Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich

Entwurfsfassung für Empfehlungen der Gesellschaft für Informatik e. V.
Arbeitskreis Bildungsstandards Primarbereich
Erstpublikation in: Beilage zu LOG IN, 38. Jahrgang (2018), Heft Nr. 189/190
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Die Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) weist eine lange Tradition in der Entwicklung von Empfehlungen zur informatischen Bildung auf. Der Empfehlung über Zielsetzungen und Lerninhalte des Informatikunterrichts (vgl. GI, 1976) kommt dabei eine zentrale Rolle zur fachlichen Fundierung des Informatikunterrichts im deutschsprachigen Raum zu. Der Gestaltung von Informatiklehramtsstudiengängen wurden 1987 die Empfehlungen zur Lehrerbildung im Bereich der Informatik gewidmet (vgl. GI, 1987). Den im Jahr 2000 verabschiedeten Empfehlungen für ein Gesamtkonzept zur informatischen Bildung an allgemein bildenden Schulen folgte im Januar 2008 die Empfehlung Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule – Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe I (vgl. GI, 2000, und GI, 2008). Anfang 2016 wurde mit den Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe II eine entsprechende Empfehlung für die höhere Schulbildung beschlossen (vgl. GI, 2016). Die in dem vorliegenden Dokument enthaltenen Empfehlungen für die Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich stellen einen weiteren Baustein zur informatischen Bildung bereit. Damit liegt ein durchgängiges Konzept für eine zeitgemäße und fachlich fundierte informatische Bildung in Schulen vor.
Von Arbeitskreis Bildungsstandards Primarbereich im Text Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich (2018)

iconBemerkungen

Im Unterschied zu den von der GI 2008 und 2016 vorgelegten Empfehlungen für Bildungsstandards enthält das vorliegende Dokument zunächst keine begleitenden Beispiele. Die Ausgestaltung und Evaluation unterrichtlicher Beispiele findet zurzeit statt, wird zu einer Reihe konkreter Unterrichtsvorschläge verdichtet und zu einem späteren Zeitpunkt ergänzend zu diesem Dokument veröffentlicht.
Von Arbeitskreis Bildungsstandards Primarbereich im Text Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich (2018)
In dem vorliegenden Dokument werden die Kompetenzen für den Primarbereich ausgewiesen, die alle Schülerinnen und Schüler am Ende der vierten Klasse erworben haben. Um eine Durchgängigkeit informatischer Bildung über die verschiedenen Schulstufen bestmöglich zu unterstützen, wurde die Entscheidung getroffen, die durch die entsprechenden Empfehlungen für die Sekundarstufe I und II etablierten Inhalts- und Prozessbereiche auch für den Primarbereich zu übertragen. Für die Klassen 5 und 6, die in Berlin und Brandenburg Teil des Primarbereichs sind, sei auf die Empfehlungen für die Sekundarstufe I verwiesen (vgl. GI, 2008).
Von Arbeitskreis Bildungsstandards Primarbereich im Text Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich (2018)

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Wolfgang Arlt, Gérard Berry, Wilfried Bos, Torsten Brinda, Michael E. Caspersen, Volker Denke, Ira Diethelm, Christina Dörge, Birgit Eickelmann, Sabine Feierabend, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Judith Gal-Ezer, Peter Gallin, Julia Gerick, Frank Goldhammer, Klaus Haefner, Lutz Hellmig, Theo Heußer, Fachausschuss 7.3 Informatische Bildung in Schulen der GI, Bernhard Koerber, Michael Kölling, Kultusministerkonferenz, Andrew McGettrick, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Enrico Nardelli, Arno Pasternak, Cristina Pereira, Theresa Plankenhorn, Hermann Puhlmann, Thomas Rathgeb, Gerhard Röhner, Urs Ruf, Heike Schaumburg, Carsten Schulte, Renate Schulz-Zander, Andreas Schwill, Knut Schwippert, Monika Seiffert, Martin Senkbeil, The Committee on European Computing Education (CECE), Jan Vahrenhold, Heike Wendt

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Automatautomat, Bildungeducation (Bildung), Chancengerechtigkeit, Datendata, Informatikcomputer science, Informatik in der Primarschule, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, informatische Bildung, Interdisziplinarität, LehrerInteacher, Lernenlearning, Modellmodel, Schuleschool, Unterricht
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1984    Informatik als Herausforderung an Schule und Ausbildung (Wolfgang Arlt, Klaus Haefner) 23, 19, 21, 26, 25, 16, 27, 25, 29, 24, 22, 308386302636
1990Sprache und Mathematik in der Schule (Peter Gallin, Urs Ruf) 10, 3, 11, 8, 6, 8, 11, 3, 7, 2, 7, 9273495873
2007     Grundsätze und Standards für die Informatik in der Schule (Hermann Puhlmann, Torsten Brinda, Michael Fothe, Steffen Friedrich, Bernhard Koerber, Gerhard Röhner, Carsten Schulte) 6, 4, 10, 9, 9, 12, 16, 8, 15, 13, 12, 205336201424
2011    Informatik in Bildung und Beruf (Marco Thomas) 6, 4, 9, 7, 6, 11, 17, 10, 11, 13, 9, 191932819946
2014    ICILS 2013 (Wilfried Bos, Birgit Eickelmann, Julia Gerick, Frank Goldhammer, Heike Schaumburg, Knut Schwippert, Martin Senkbeil, Renate Schulz-Zander, Heike Wendt) 6, 6, 10, 4, 6, 13, 16, 9, 14, 11, 6, 19969619519
2016    Bildungsstandards Informatik für die Sekundarstufe II (Gerhard Röhner, Torsten Brinda, Volker Denke, Lutz Hellmig, Theo Heußer, Arno Pasternak, Andreas Schwill, Monika Seiffert) 5, 4, 7, 2, 5, 5, 11, 6, 2, 3, 5, 1182311202
2017    KIM-Studie 2016 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Sabine Feierabend, Theresa Plankenhorn, Thomas Rathgeb) 1, 3, 2, 6, 3, 2, 6, 1, 3, 20, 31, 1016510179
2017    Are We All In The Same Boat? (The Committee on European Computing Education (CECE), Jan Vahrenhold, Enrico Nardelli, Cristina Pereira, Gérard Berry, Michael E. Caspersen, Judith Gal-Ezer, Michael Kölling, Andrew McGettrick) 4, 2, 8, 2, 2, 3, 13, 4, 2, 4, 3, 7377170
2017    Kompetenzen in der digitalen Welt (Birgit Eickelmann) 3, 3, 7, 4, 4, 2, 9, 3, 3, 4, 2, 65236192
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1984    Zielsetzungen und Inhalte des Informatikunterrichts (Wolfgang Arlt, Klaus Haefner) 2, 1, 1, 4, 1, 1, 2, 4, 1, 1, 1, 3213355
1993    Fundamentale Ideen der Informatik (Andreas Schwill) 12, 12, 13, 15, 14, 17, 25, 12, 17, 16, 10, 205949205196
2000    Empfehlungen für ein Gesamtkonzept zur informatischen Bildung an allgemein bildenden Schulen (Fachausschuss 7.3 Informatische Bildung in Schulen der GI) 6, 2, 10, 7, 5, 9, 14, 8, 6, 6, 4, 123038124847
2011    Zur Diskussion von Kontexten und Phänomenen in der Informatikdidaktik (Ira Diethelm, Christina Dörge) 3400
2016    Bildung in der digitalen Welt (Kultusministerkonferenz) 6, 4, 9, 7, 5, 10, 7, 5, 7, 5, 5, 14781414239

iconDieser Text  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schweiz

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Kompetenzen für informatische Bildung im Primarbereich: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 796 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2019-10-11 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-08-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.