/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Secrets & Lies

IT-Sicherheit in einer vernetzten Welt
Cover
Diese Seite wurde seit 6 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconEmpfehlungen

Michael NäfKryptografieexperte Bruce Schneier gelingt es mit diesem fesselnden Buch, einen umfassenden Blick auf das Thema Computersicherheit zu werfen. Schneier konzentriert sich nicht kurzsichtig auf einzelne Teilbereiche oder spezifische Lösungen sondern behandelt Sicherheit als einen umfangreichen Prozess, der viele Elemente (zum Beispiel den Menschen!) betrifft. Insofern dient das Buch als hervorragende Entscheidungsgrundlage in Sicherheitsfragen und -strategien, richtet sich aber eher an Sicherheitsverantwortliche oder überdurchschnittlich interessierte Anwender.
Von Michael Näf, erfasst im Biblionetz am 19.02.2002

iconZusammenfassungen

Bruce SchneierDieses Buch handelt von [...] Sicherheitsproblemen, den Grenzen der Technik und den Lösungen.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Vorwort
Willkommen in der New Economy, der Welt der digitalen Wirtschaft. Informationen sind leichter zugänglich als je zuvor. Die Vernetzung wird dicher, und digitale Kommunikation ist aus den Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Die Begeisterung für die Technologie hat jedoch Ihren Preis: Die Zahl der Sicherheitsrisiken nimmt ständig zu. Die neuen Gefahren, die mit dem E-Business verknüpft sind, müssen den Unternehmen weltweit aber erst klar werden. Dieses Buch ist ein erster Schritt in diese Richtung.
Bruce Schneier, anerkannter Experte im Bereich Kryptographie, erklärt, was Unternehmen über IT-Sicherheit wissen müssen, um zu überleben und wettbewerbsfähig zu bleiben. Er deckt das gesamte System auf, von den Ursachen der Sicherheitslücken bis hin zu den Motiven, die hinter böswilligen Attacken stehen. Schneier zeigt Sicherheitstechnologien und deren Möglichkeiten, aber auch deren Grenzen auf.
Von Klappentext im Buch Secrets & Lies (2001)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Bruce SchneierTeilweise habe ich dieses Buch geschrieben, um mich selbst zu berichtigen.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Vorwort

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Richard Feynmann, Bruce Schneier, Clifford Stoll

Aussagen
KB IB clear
Einfachheit fördert Sicherheit
Geschäftsleben=Kriegbusiness = war
Komplexität gefährdet Sicherheit
Sicherheit ist ein Prozess und kein Produkt

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Anonymitätanonymity, Authentifikation, Automatisierung, Betriebssystemoperating system, Boot-Record-VirusBoot-Record-Virus, Browserbrowser, Computercomputer, Computerviruscomputer virus, Computer-Wurm, CookiesCookies, CyberspaceCyberspace, Datendata, Datenbankdatabase, Datenschutz, Demilitarisierte Zone (DMZ), Demokratiedemocracy, Digitalisierung, Diskette, DoS (Denial of Service)Denial of Service, Drohung, DVD (Digital Versatile Disk), E-CommerceE-Commerce, Einfachheitsimplicity, E-Maile-mail, Fehlererror, Firewall, Hackerhacker, Hardwarehardware, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, IDS (Intrusion Detection System)Intrusion Detection System, Informationinformation, Integrität / integrityintegrity, Internetinternet, Internet und Recht, Internet-Service-Provider (ISP)internet service provider, IT-Sicherheit, Java, JavaScriptJavaScript, Kinderpornographie, Komplexitätcomplexity, Kriegwar, Kryptographiecryptography, Logfile-Auswertung, Makro-Virus, MalwareMalware, Marktforschung, Mathematikmathematics, Mensch, Microsoft, Microsoft WindowsMicrosoft Windows, Moore's lawMoore's law, MS Windows 3.11MS Windows 3.11, MS Windows 95MS Windows 95, Netzwerknetwork, Open SourceOpen Source, Privatsphäreprivacy, Programm-Virus, Psychologiepsychology, Public Key Kryptographie, Recht, Risikorisk, Sicherheitsecurity, Social EngineeringSocial Engineering, Softwaresoftware, Softwareherstellersoftware company, Suchmaschinesearch engine, Terrorismusterrorism, Theorietheory, Trojaner, Urheberrecht, UsabilityUsability, Verfügbarkeit / availabilityavailability, Vertraulichkeit /confidentialityconfidentiality, VPN (Virtual Private Network)Virtual Private Network, WLAN / Wireless LANWireless LAN, WWW (World Wide Web)World Wide Web, Zensurcensorship, Zufall
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1989    Kuckucksei (Clifford Stoll) 2, 4, 6, 2, 1, 5, 2, 4, 3, 1, 3, 66863426
1994  Applied Cryptography (Bruce Schneier) 4, 2, 1, 3, 1, 2, 2, 1, 2, 1, 2, 691462577

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Chat, facebook, Katalog, Linux, MS Windows 2000, MS Windows 98, MS Windows XP, Newsgroups, Wireless Computing an Schulen

iconTagcloud

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZitate im Buch

Bruce SchneierNichts im Cyberspace ist neu.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Digitale Bedrohungen auf Seite 14
Bruce SchneierEin sicherer Computer ist einer, den Sie versichert haben.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Sicherheitsprozesse auf Seite 374
Bruce SchneierMenschen verstehen sich nicht darauf, Risiken zu analysieren.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Der menschliche Faktor auf Seite 250
Bruce SchneierWie eine Kette ist Sicherheit nur so stark wie ihr schwächstes Glied.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) auf Seite 77
Bruce SchneierFür soziale Probleme gibt es keine technischen Lösungen. Gesetze sind entscheidend für Sicherheit.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Sicherheitsprozesse auf Seite 380
Bruce SchneierEines der Merkmale von Denial-of-Service-Angriffen ist, dass sich einfache Techniken oft besser als Hochtechnologie bewähren: Das Sprengen eines Rechenzentrums funktioniert viel besser als das Ausnutzen von Sicherheitslücken in Windows 2000.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Angriffsarten auf Seite 37
Bruce SchneierKomplexität ist der schlimmste Feind von Sicherheit. Sichere Systeme sollten abgespeckt und so einfach wie möglich gemacht werden. Es gibt keinen Ersatz für Einfachheit. Leider geht Einfachheit gegen alles, was unsere digitale Zukunft repräsentiert.
Von Bruce Schneier im Buch Secrets & Lies (2001) im Text Die Zukunft der Sicherheitsprodukte auf Seite 350

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Das Affenpuzzle

und weitere bad news aus der Computerwelt

Computers Ltd.

What they really can't do

(David Harel) (2000)  

iconVolltext dieses Dokuments

LokalSecrets & Lies: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 3591 kByte)

iconExterne Links

Auf dem WWW Secrets and Lies: Webseite zum Buch ( WWW: Link OK 2017-06-28)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 24.09.2001)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Secrets & LiesD--120013898641139SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der vielen Verknüpfungen im Biblionetz scheint er sich intensiver damit befasst zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 341133
Verweise von diesem Buch 121181141
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017