Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

Workshop ICT - SATW-tic-EDU 9/04

Münchenwiler September 2004
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Mondlandung war das Ereignis, das das Fernsehen endgültig zum globalen Medienereignis machte. Mit der Veröffentlichung der Clinton-Lewinsky-Starr-Materialien im Internet und dem parallelen Surf von einigen 10 Millionen Menschen weltweit in ihnen, sind die Dienste des Internet im Umfeld des World Wide Web endgültig zum medialen Globalereignis geworden. In diesem Kontext der Herausbildung eines neuen »starken« Mediums sind auch die elektronischen Foren zu sehen, die anläßlich der Bundestagswahl 1998 in Deutschland zum ersten Mal im großen Stil eingesetzt wurden. Alle waren sie vertreten - ob Politiker, Parteien, die Medien, politische Institutionen, kommerzielle Anbieter, Bürgerinitiativen und Privatleute. Es waren die drei wesentlichen Ausprägungen der Informationsforen, der Kommunikationsforen und der Fun-Foren auszumachen. Werden sich Informationsforen, die also der Bereitstellung politischer Information dienen, unproblematisch durchsetzen, so hat sich die Kultur der Politik-Unterhaltung erst ansatzweise entwickelt. Neue Formen der Bildung von Öffentlichkeit und öffentlicher Meinung und damit auch Momente direkter Demokratie entwickeln sich über die Kommunikationsforen, durch die im Prinzip jedermann seine Beiträge in den Himmel des Internet schreiben kann. Wir schlagen ein Netzwerkmodell der Bildung öffentlicher Meinung vor, nach dem, vergleichbar dem berühmten Schmetterlingsschlag, der einen Sturm auslösen kann, jeder politikbildend seine Spuren hinterlassen kann. Ob die Bundestagswahl durch die Beteiligung in den Kommunikationsforen tatsächlich beeinflußt oder gar entschieden wurde, läßt sich auch dadurch nicht beantworten, daß die Mehrzahl der Anbieter und Nutzer aus der rot-grünen Politikecke kam. Aber das Ereignis dieser sich anbahnenden Medienrevolution wird sich nicht mehr vergessen lassen. Und es muß aufgehoben sein. Das ist die wesentliche dokumentierende Funktion dieses Buches.
Von Klappentext im Konferenz-Band Workshop ICT - SATW-tic-EDU 9/04 (2004)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieser Konferenz-Band erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Reinhard Budde, Wolfgang Coy, Beat Döbeli Honegger, Franz Eberle, Christiane Floyd, Yvan Grepper, IBM, Reinhard Keil, Michael Kerres, Marc Pilloud, Olaf Scheel, Heidi Schelhowe, Carsten Schulte, Swisscom, Gerhard Tulodziecki, Peter Wegner, Ulrike Wilkens, Zeix AG, Heinz Züllighoven

Fragen
KB IB clear
Wieviel Stellenprozente benötigt ICT-Wartung an Schulen?

Aussagen
KB IB clear
LehrerInnen benötigen ICT-Weiterbildung.
LehrerInnen benötigen Weiterbildung zur ICT-Nutzung im Unterricht (Didaktik).
Schulen benötigen professionellen Informatiksupport!
SchülerInnen benötigen ICT-Konzeptwissen.

Begriffe
KB IB clear
Curriculum / Lehrplancurriculum, educanet, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Informatikcomputer science, informatische Bildung, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, Lernenlearning, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Medienkunde, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, PISA-StudienPISA studies, Psychologiepsychology, Schuleschool, Schule im Netz (PPP-SiN) (Schweiz), SchweizSwitzerland, Wissen, Wissensmanagementknowledge management
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1992Medienerziehung in Schule und Unterricht (Gerhard Tulodziecki) 7100
1992 local secure web Sichtweisen der Informatik (Wolfgang Coy, Frieder Nake, Jörg-Martin Pflüger, Arno Rolf, Jürgen Seetzen, Dirk Siefkes, Reinhard Stransfeld) 8, 7, 5, 3, 4, 12, 11, 14, 17, 19, 5, 1462173141089
1992Software Development and Reality Construction Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Reinhard Budde, Christiane Floyd, Reinhard Keil, Heinz Züllighoven) 11, 5, 9, 9, 10, 9, 9, 14, 12, 10, 13, 142937143953
1996  Didaktik der Informatik (Franz Eberle) 17, 9, 14, 15, 15, 16, 16, 24, 30, 25, 12, 1627105167067
1997Das Medium aus der Maschine (Heidi Schelhowe) 10, 4, 6, 5, 2, 7, 6, 12, 9, 9, 9, 12281012856
1999  local secure web Beschaffung und Betrieb von Informatikmitteln an allgemeinbildenden Schulen (Yvan Grepper, Beat Döbeli Honegger) 25, 15, 9, 15, 14, 20, 20, 20, 27, 16, 22, 196458197243
2000  local Das allmähliche Verschwinden der informationstechnischen Grundbildung (Ulrike Wilkens) 19, 13, 14, 9, 6, 16, 11, 17, 27, 19, 17, 141978144274
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 13, 11, 12, 11, 10, 21, 20, 26, 28, 21, 13, 25146136255745
2001  local secure web ICT-Konzept der Stadtschulen Solothurn (Beat Döbeli Honegger, Marc Pilloud) 18, 12, 8, 15, 22, 14, 11, 24, 14, 21, 22, 161436163195
2001  Informatikunterricht und Medienbildung (Reinhard Keil, Johannes Magenheim) 13, 14, 15, 10, 7, 18, 14, 25, 50, 21, 18, 1858202184640
2002 local secure SchoolNetGuide Infrastruktur Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (IBM, Swisscom, Zeix AG) 9, 5, 4, 4, 6, 10, 10, 11, 9, 7, 7, 10324101677
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1997 local secure Why Interaction is More Powerful Than Algorithms (Peter Wegner) 12, 6, 6, 9, 16, 9, 6, 8, 17, 8, 8, 112712111175
2001 local secure web Aufgabenbereiche der Medienbildung im Informatikunterricht (Carsten Schulte, Olaf Scheel) 10, 8, 12, 7, 10, 13, 8, 11, 4, 8, 8, 1121111562

iconDieser Konferenz-Band  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Informatische Bildung und Medienbildung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 101 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2018-06-28)
LokalAuf dem WWW ICT-Bedürfnisse aus der Sicht der Schulpraxis: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 29 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2008-01-28)
LokalAuf dem WWW Workshop ICT - SATW-tic-EDU 9/04: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3358 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2011-04-13)
LokalAuf dem WWW Designing a curriculum: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 65 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2008-01-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieser Konferenz-Band

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieser Konferenz-Band ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.