/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich

Ramona Lorenz, Julia Gerick, Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann
Zu finden in: ICILS 2013, 2014    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Renate Schulz-ZanderBirgit EickelmannIm vorliegenden Kapitel wird empirisch untersucht, wie sich der beschriebene Zusammenhang zwischen dem individuellen Schülermerkmal Geschlecht und dem fächerübergreifenden Bereich der computer- und informationsbezogenen Kompetenzen im Schulsystem in Deutschland darstellt und wie er sich im internationalen Vergleich abbildet.
Von Ramona Lorenz, Julia Gerick, Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann im Buch ICILS 2013 (2014) im Text Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich
Beat Döbeli HoneggerIn keinem der 21 untersuchten ICILS-Länder schnitten Knaben besser ab als Mädchen. Während die Selbsteinschätzungen bei den basalen Fähigkeiten bei beiden Geschlechtern in etwa gleich waren, schätzten sich Knaben bei fortgeschrittenen Kompetenzen besser ein (obwohl sie es ja nicht waren). Es muss untersucht werden, ob die höhere Lesekompetenz von Mädchen im Vergleich zu Knaben auch zu höherer Medienkompetenz führt.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 25.11.2014
Renate Schulz-ZanderBirgit EickelmannIm Gegensatz zu der Einschätzung der basalen Fähigkeiten zeigt sich für die computerbezogene Selbstwirksamkeitserwartung hinsichtlich fortgeschrittener Fähigkeiten auf Grundlage des international gebildeten Index ein einheitliches Disparitätenmuster: Jungen verfügen in allen Teilnehmerländern über eine signifikant höhere computerbezogene Selbstwirksamkeitserwartung hinsichtlich fortgeschrittener Fähigkeiten als Mädchen (vgl. Abbildung 8.5). Dieser Befund ist vor allem vor dem Hintergrund, dass in keinem an ICILS 2013 teilnehmenden Land die Jungen signifikant höhere Kompetenzwerte erzielen als Mädchen (vgl. Abbildung 8.1), bemerkenswert.
Von Ramona Lorenz, Julia Gerick, Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann im Buch ICILS 2013 (2014) im Text Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich auf Seite 249
Renate Schulz-ZanderBirgit EickelmannDieses Kapitel gibt in Abschnitt 2 zunächst einen Überblick über die aktuelle Forschungslage zu geschlechtsspezifischen Disparitäten im Bereich der Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien, des Zugangs zu und des Nutzungsverhaltens von neuen Technologien sowie der computerbezogenen Selbstwirksamkeitserwartung. Anschließend werden in Abschnitt 3 auf Grundlage der Daten von ICILS 2013 Leistungs disparitäten von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich untersucht. Diese Analysen werden in Abschnitt 4 um die Untersuchung von geschlechtsspezifischen Unterschieden in der Häufigkeit der Computernutzung und in der Dauer der Computererfahrung ergänzt. Mit einem anschließenden Fokus auf die computerbezogene Selbstwirksamkeitserwartung der Schülerinnen und Schüler in Deutschland werden individuelle Rahmenbedingungen des Kompetenzerwerbs im Bereich der computer- und informationsbezogenen Kompetenzen betrachtet (Abschnitt 5). Dieser Zusammenhang wird für Schülerinnen und Schüler in Deutschland vertiefend analysiert, wobei die Dauer der Computererfahrung sowie die computerbezogene Selbstwirksamkeitserwartung als mögliche Prädiktoren für geschlechtsspezifische Kompetenzunterschiede herangezogen werden (Abschnitt 6).
Von Ramona Lorenz, Julia Gerick, Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann im Buch ICILS 2013 (2014) im Text Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
John Ainley, Neil Anderson, Stefan Aufenanger, Wilfried Bos, Lyn Courtney, Birgit Eickelmann, Julian Fraillon, Tim Friedman, Eveline Gebhardt, Julia Gerick, Bardo Herzig, Ludwig J. Issing, Colin Lankshear, E. Dianne Looker, Ramona Lorenz, Renate Luca, Heinz Moser, Wolfram Rollett, Heike Schaumburg, Wolfram Schulz, Renate Schulz-Zander, Carolyn Timms, Mario Vennemann

Begriffe
KB IB clear
computer literacycomputer literacy, Deutschlandgermany, ICILS, Informationskompetenzinformation literacy, Knabenboy, Lesekompetenz, Mädchengirl, MINTscience, technology, engineering, mathematics, Selbstwirksamkeitself efficacy
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2002    Lernen mit Laptops (Heike Schaumburg, Ludwig J. Issing) 7, 10, 5, 5, 12, 9, 18, 18, 30, 14, 9, 144925142541
2007    Geschlechtersensible Medienkompetenzförderung (Renate Luca, Stefan Aufenanger) 4, 3, 2, 2, 4, 3, 6, 4, 8, 2, 3, 1571138
2009International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education (Joke Voogt, Gerald Knezek) 7, 11, 3, 9, 7, 8, 20, 10, 28, 16, 29, 2513320925487
2011   Jahrbuch Medienpädagogik 9 (Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann, Heinz Moser, Horst Niesyto, Petra Grell) 12, 13, 13, 12, 15, 10, 34, 12, 50, 14, 32, 247728424793
2013    International Computer and Information Literacy Study (Julian Fraillon, Wolfram Schulz, John Ainley) 2, 2, 5, 2, 3, 5, 14, 3, 6, 5, 5, 416184177
2014   Grundschule in der digitalen Gesellschaft (Birgit Eickelmann, Ramona Lorenz, Mario Vennemann, Julia Gerick, Wilfried Bos) 6, 6, 6, 7, 7, 7, 20, 9, 32, 6, 5, 8301038309
2014    Medienbildung entlang der Bildungskette (Birgit Eickelmann, Stefan Aufenanger, Bardo Herzig) 5, 3, 6, 3, 9, 9, 14, 13, 22, 8, 11, 11111411508
2014    Preparing for Life in a Digital Age (Julian Fraillon, John Ainley, Wolfram Schulz, Tim Friedman, Eveline Gebhardt) 5, 6, 4, 2, 3, 5, 12, 9, 14, 7, 6, 533535277
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2007    Because it’s boring, irrelevant and I don’t like computers (Neil Anderson, Colin Lankshear, Carolyn Timms, Lyn Courtney) 1, 1, 3, 4, 1, 1, 4, 3, 2, 3, 1, 3663179
2009    Gender and Information Technology (E. Dianne Looker) 1, 2, 1, 2, 1, 1, 1, 4, 2, 2, 2, 125139
2011    Angebote in Ganztagsschulen (Birgit Eickelmann, Wolfram Rollett) 2300
2011    Qualitätsentwicklung in der Schule und medienpädagogische Professionalisierung (Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann, Heinz Moser) 1, 1, 1, 1, 1, 2, 4, 4, 4, 5, 4, 391360

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon2 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalComputer- und informationsbezogene Kompetenzen von Mädchen und Jungen im internationalen Vergleich: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 305 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 454
Verweise von diesem Kapitel 53
Webzugriffe auf dieses Kapitel 113411181515245423137156544674116446748420458
20142015201620172018