/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Prägende Kräfte

Zu finden in: Medien, Bildung und Wissen in der Hochschule (Seite 239 bis 254), 2018    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Sandra HofhuesVor zwei-drei Jahren wurden digitale Medien und das Internet erst erfunden, oder? Zumindest für Debatten in der Bildungslandschaft scheint das zu gelten. In nahezu allen Zeitungen und Zeitschriften ist jüngst von digitaler Bildung, Lernen 4.0 oder der digitalen Transformation der Hochschulen zu lesen.
Von Sandra Hofhues im Buch Medien, Bildung und Wissen in der Hochschule (2018) im Text Prägende Kräfte

iconDieses Kapitel erwähnt...


Personen
KB IB clear
Nicolas Apostolopoulos, Claudia Bremer, Beat Döbeli Honegger, Martin Ebner, Petra Grell, Harriet Hoffmann, Sandra Hofhues, Andreas Hohenstein, Thomas Köhler, Andrea Lißner, Anja Lorenz, Veronika Mansmann, Torsten Meyer, Dominik Petko, Franco Rau, Andreas Schwill, Werner Sesink, Karl Wilbers, Heinz Werner Wollersheim

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Blended LearningBlended Learning, Deutschlandgermany, Digitalisierung, facebook, Gesellschaftsociety, Hochschulehigher education institution, Innovationinnovation, Internetinternet, Kompetenzorientierung, Lernenlearning, Motivationmotivation, Politikpolitics, Schuleschool, Twitter, Unterricht, Vorlesung
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2002   Handbuch E-Learning (Andreas Hohenstein, Karl Wilbers) 21, 21, 22, 18, 19, 11, 11, 9, 26, 15, 18, 201694152013145
2008Pädagogische Medientheorie (Johannes Fromme, Werner Sesink) 1, 4, 1, 1, 2, 6, 5, 3, 2, 2, 3, 534115301
2009     E-Learning 2009 (Nicolas Apostolopoulos, Harriet Hoffmann, Veronika Mansmann, Andreas Schwill) 23, 23, 20, 31, 35, 25, 17, 23, 16, 21, 18, 1135237113146
2009    Lernen im Digitalen Zeitalter (Andreas Schwill, Nicolas Apostolopoulos) 2, 2, 5, 8, 7, 6, 3, 1, 6, 3, 8, 48294375
2009     Lernen im Digitalen Zeitalter (Andreas Schwill, Nicolas Apostolopoulos) 6, 6, 8, 16, 21, 9, 7, 9, 20, 16, 14, 101695101159
2011Partizipationschancen im Kulturraum Internet nutzen und gestalten - Das Beispiel Web 2.0 (Kerstin Mayrberger, Heinz Moser) 5, 1, 1, 3, 6, 6, 3, 2, 1, 1, 6, 29392290
2014    Einführung in die Mediendidaktik (Dominik Petko) 29, 29, 23, 24, 22, 13, 19, 13, 20, 14, 28, 2427407241767
2016    Digitale Medien: Zusammenarbeit in der Bildung (Josef Wachtler, Martin Ebner, Ortrun Gröblinger, Michael Kopp, Erwin Bratengeyer, Hans-Peter Steinbacher, Christian Freisleben-Teutscher, Christine Kapper) 11, 11, 10, 15, 25, 8, 19, 14, 16, 26, 15, 161118116406
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2008Bildungstheorie und Medienpädagogik (Werner Sesink) 2, 1, 2, 1, 4, 1, 1, 1, 1, 4, 4, 3723118
2008Zwischen Kanal und Lebens-Mittel (Torsten Meyer) 1, 3, 2, 2, 3, 2, 1, 1, 2, 3, 4, 31003117
2011    Partizipationslücken (Petra Grell, Franco Rau) 3, 3, 5, 9, 9, 7, 4, 2, 4, 1, 4, 24122283
2016   Mediale Megatrends und die Position(-ierung) der Hochschulen zur Digitalisierung (Claudia Bremer, Martin Ebner, Andrea Lißner, Beat Döbeli Honegger, Sandra Hofhues, Thomas Köhler, Anja Lorenz, Heinz Werner Wollersheim) 6, 4, 4, 4, 8, 3, 2, 4, 5, 4, 5, 2142130

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon1 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Prägende Kräfte: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 316 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.