Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Der Einfluss des Internet auf das Steuerungspotenzial von Staat und Schulbuch in der Schulbildung

Andreas Hiller
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Based on a legally defined state monopoly governing the German educational system ("Art. 7, Grundgesetz"), the authorities of the "Länder" represent the regulation agents in Germany. In this view, central regulation areas are the distribution of knowledge (through politically approved curriculums) and the regulation of classroom discourse through the teachers in place. So far, textbooks are the main media regulation instruments and politically normative key media in our institutionalized system of school education. Since the successful market penetration of the Internet at the end of the 1990s in Germany, there are widespread transformations in media practices of teenagers. Internet media improve the opportunities for media use, whereas political and pedagogical opportunities to influence knowledge and learning processes decline. So this affects teaching and learning at schools and weakens the position of textbooks. After the PISA-shock, common educational standards were established in the whole of Germany in 2003. On the one hand, the scope for self-regulation at schools has been growing; on the other hand, there has been a devaluation of compulsory material knowledge. Rising expectations for the competence and willingness of agents for self-regulation enhance the influence of non-state and individual agents. The development towards an individual, self-regulated learning stimulates the success of new, Internet-related media practices at school as weil as a fragmentation of knowledge, an information overflow and a rising influence of new, net-based "gate-keepers ", e.g. Google. Summing up, this development leads to a declining regulation potential and a weaker position of the textbook as a politically approved key media. As a political "gate-keeper ", the state should protect the educational market against new private, non-state, or technical "gate-keepers ". The state can and is advised to establish a standard-setting, normatively defining, and orientation- giving media institutionally that is to be distributed centrally (possibly as a book, an E-book, or an online-site, and at the heart of a media package).
Von Andreas Hiller im Buch Digitale Bildungsmedien im Unterricht (2013) im Text Der Einfluss des Internet auf das Steuerungspotenzial von Staat und Schulbuch in der Schulbildung

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Michel Foucault, Urs Gasser, Jean-François Lyotard, mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, John Palfrey, Don Tapscott

Aussagen
KB IB clear
Das Schulbuch hat eine Steuerungsfunktion

Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Apple, Bildungeducation (Bildung), Bildungspolitikeducation politics, Buchbook, Curriculum / Lehrplancurriculum, Deutschlandgermany, Digital NativesDigital Natives, Gatekeepergatekeeper, Gesellschaftsociety, Gesetzelaws, Google, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, LehrerInteacher, Objektivitätobjectivity, PISA-StudienPISA studies, Politikpolitics, Schulbuchschoolbook, Schuleschool, Staat, Unterricht, Verlagepublisher, Wikipedia
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Geschichte der Gouvernementalität 1 (Michel Foucault) 2800
1982 local secure Das postmoderne Wissen (Jean-François Lyotard) 1, 2, 6, 2, 2, 4, 8, 3, 6, 3, 1, 41224243
1997  Growing Up Digital (Don Tapscott) 7, 11, 13, 9, 6, 13, 11, 9, 14, 11, 5, 1566118155615
2008 local secure Generation Internet (John Palfrey, Urs Gasser) 1, 3, 1, 7, 4, 2, 3, 4, 2, 2, 4, 532215531
2012 local secure web JIM-Studie 2012 (mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) 1, 6, 2, 10, 4, 4, 5, 9, 3, 4, 4, 819118306

iconDieses Kapitel  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDer Einfluss des Internet auf das Steuerungspotenzial von Staat und Schulbuch in der Schulbildung: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 5600 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.