/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Lehrkräftebildung neu gedacht

Ein Praxishandbuch für die Lehre in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken
Marcus Kubsch, Stefan Sorge, Julia Arnold, Nicole Graulich , local web 
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

Lehrkräftebildung neu gedachtDie Lehrkräftebildung in den Naturwissenschaften hat die Aufgabe, die angehenden Lehrkräfte der Biologie, Chemie und Physik auf die Gestaltung des Unterrichts der Zukunft vorzubereiten. Dabei wurden in den letzten Jahren verstärkt neue Lehr-Lern-Formate, Technologien und Methoden an einzelnen Hochschulstandorten entwickelt, um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Dieses Buch gibt einen praxisbezogenen Einblick in Innovationen der Lehrkräftebildung in den Naturwissenschaften und macht sie damit auch für den Einsatz an weiteren deutschsprachigen Hochschulen zugänglich. Dazu präsentieren die Autorinnen und Autoren aus über 30 Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz neue Ansätze zu Unterstützungsmöglichkeiten der Kompetenzentwicklung, zum Einsatz von Medien und zur Förderung der Planung und Reflexion von Unterricht. Unterstützt wird die dies durch umfassende Onlinematerialien, was die Nutzung an anderen Hochschulstandorten begünstigen und damit die Weiterentwicklung der Lehrkräftebildung in den Naturwissenschaften insgesamt fördern soll.
Von Klappentext im Buch Lehrkräftebildung neu gedacht (2021)
Lehrkräftebildung neu gedachtAn deutschsprachigen Hochschulen fördern engagierte Lehrende mit großem Einsatz und unter Verwendung innovativer Ansätze ihre Studierenden in den Naturwissenschaften und deren Didaktiken in deren persönlicher Entwicklung. Ein Austausch über die Lehrkonzepte – auch über Standortgrenzen hinweg – findet dabei leider nur selten statt. Dies erschwert es, die Lehrpraxis sukzessive und standortübergreifend weiterzuentwickeln, von erprobten Konzepten zu profitieren und bindet Ressourcen für Innovation und Weiterentwicklung im sprichwörtlichen Neuerfinden des Rades. Dem möchten wir mit dem Buch „Lehrkräftebildung neu gedacht“ begegnen und einen Impuls zum Austausch und zum Diskurs geben. Insgesamt 35 Beiträge aus den Fachdidaktiken der Chemie, Biologie, Physik und Naturwissenschaften geben einen beeindruckenden Überblick über das Spektrum von innovativen Lehrformaten im Lehramt an 32 verschiedenen Hochschulstandorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Die Beiträge lassen sich dabei thematisch in drei Abschnitte gliedern. Im ersten Abschnitt steht die Vermittlung einzelner Aspekte professioneller Kompetenz durch innovative Formate und Themen im Vordergrund. Hier reicht das Spektrum der Beiträge vom Einsatz des Design Thinking über die Chancen und Herausforderungen des Flipped Classroom bis hin zur Thematisierung des Sprachbewusstseins bei der Arbeit mit Geflüchteten. Im zweiten thematischen Abschnitt wird auf die Planung und Reflexion von Unterricht fokussiert. Neben der Vorstellung konkreter Tools wie spezifischer Softwarelösungen sowie weiterer innovativer Medien wie Comics und Blogs zur Unterstützung des Planungsprozesses liegt ein Schwerpunkt auf dem lernförderlichen Einsatz von Videovignetten in der Reflexionsphase. Im dritten und letzten Abschnitt stehen die Medien im Vordergrund. Von Beiträgen über den gewinnbringenden Einsatz von Modellierungssoftware oder Augmented Reality bis hin zur eigenständigen Entwicklung von Medien, z. B. in Form von Apps, wird hier ein breites und an aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung bemessenes Feld vorgestellt.
In allen drei Abschnitten finden sich Beiträge im Lang- oder Kurzformat. Kurzbeiträge fokussieren stärker auf einzelne Innovationen, während Langbeiträge ganze Konzeptionen von Lehrveranstaltungen beschreiben. Unabhängig vom Format steht zu vielen Beiträgen umfangreiches Zusatzmaterial, z. B. Seminarpläne, Arbeitsblätter und Hintergrundinformationen, auf der Website zum Buch unter https://www.waxmann.com/buch4349 zur Verfügung.
Von Marcus Kubsch, Stefan Sorge, Julia Arnold, Nicole Graulich im Buch Lehrkräftebildung neu gedacht (2021)

iconDieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Kultusministerkonferenz, Fritz C. Staub, Elsbeth Stern

Begriffe
KB IB clear
augmented realityaugmented reality, Bildungeducation (Bildung), Biologiebiology, Chemiechemistry, concept cartoons, Deutschlandgermany, Didaktikdidactics, Digitalisierung, Fachdidaktik, flipped classroomflipped classroom, Innovationinnovation, konstruktivistische Überzeugung, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lerntagebuch, Naturwissenschaftnatural sciences, ÖsterreichAustria, Physikphysics, Schuleschool, SchweizSwitzerland, Technologietechnology, transmissive Überzeugung, Unterricht, Wissenschaftscience, WWW (World Wide Web)World Wide Web, Zukunftfuture
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2002 local web  The Nature of Teachers’ Pedagogical Content Beliefs Matters for Students’ Achievement Gains (Fritz C. Staub, Elsbeth Stern) 5584550
2019 local web  Standards für die Lehrerbildung (Kultusministerkonferenz) 84, 11, 5, 1, 16191102

iconDieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Lehrkräftebildung neu gedacht: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 15593 kByte; WWW: Link OK )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel   Format Bez. Aufl. Jahr ISBN          
Lehrkräftebildung neu gedacht D - - 0 - Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.