/ en / Traditional / mobile / help

Beats Biblionetz - Bücher

connected 01

, , Fabienne Senn, Bettina Waldvogel, Urs Zuberbühler ,  
Buchcover

iconZusammenfassungen

In vier aufeinander aufbauenden Bänden für die Mittelstufe und Sekundarstufe I vermittelt «connected» die Kompetenzen des Lehrplans 21 vollständig. Die Bände sind inhaltlich nicht nach einer Fachsystematik ausgerichtet, sondern nach den Themen, die auf den entsprechenden Altersstufen im Unterricht im Vordergrund stehen. So wird der kognitiven Entwicklung der Kinder und Jugendlichen Rechnung getragen.
Jeder Band enthält Stoff für eine Wochenlektion während einem Schuljahr und zusätzliche Wahlangebote, die sich zur Vertiefung und für projektorientierten Unterricht eignen.
Von Klappentext im Buch connected 04

iconBemerkungen zu diesem Buch

Sabrina Hofer hat im Stadtzürcher Schulhaus Bachtobel mit einer fünften Klasse mehrere Kapitel von «connected» getestet. Sie hebt hervor: «Das Lehrmittel bietet eine gute Mischung aus handlungsorientierten Aufgaben und Sachtexten.» Zudem gefällt ihr, dass es auch Aufträge ohne Computer gebe und Raum für eigene Umsetzungsideen vorhanden sei. «connected» orientiere sich an der Lebenswelt der Kinder und schwierige Themen würden mit einfachen Worten nachvollziehbar vermittelt. Sehr begeistert ist Hofer vom digitalen Handbuch: «Das Nachschlagewerk für Lehrpersonen ist top!»
Von Claudia Baumberger im Text Zwei Lehrmittelkonzepte für das Doppelfach (2018)
«connected» ist ein vierbändiges Lehrmittel für die fünfte bis neunte Klasse, das sich am Lehrplan 21 orientiert. Der erste Band «connected 1» erscheint im Juni 2018, die weiteren Bände folgen jährlich jeweils auf das neue Schuljahr hin. In allen Bänden werden Medien, Informatik und Anwendungskompetenzen ineinandergreifend unterrichtet. Der Fokus liegt jedoch auf Medien und Informatik. Werner Hartmann, Mitautor von «connected», erklärt: «Wir unterscheiden bewusst nicht zwischen Medien und Informatik, sondern zeigen die gegenseitige Wechselwirkung auf: Wie funktioniert eine Suchmaschine? Wie kann man die Glaubwürdigkeit von Informationen überprüfen?» Für Hartmann standen bei der Entwicklung des Lehrmittels der Lebensweltbezug, die Handlungsorientierung und die Methodenvielfalt im Vordergrund. Die offenen Aufgaben gehen vom Alltag der Kinder und Jugendlichen aus und sprechen Buben wie Mädchen gleichermassen an.
Von Claudia Baumberger im Text Zwei Lehrmittelkonzepte für das Doppelfach (2018)
Das Lehrmittel versucht möglichst zeitlos daherzukommen: Es gibt weder Internetlinks noch Screenshots und es werden keine Produkte genannt. Dagegen fliessen in das digitale Handbuch, das planmässig alle drei Monate überarbeitet werden soll, die aktuellen Trends der digitalen Welt ein. Damit wird gewährleistet, dass die Lehrpersonen am Puls der Zeit sind und bleiben. Dass sich die Inhalte des Fachs Medien und Informatik rasch änderten, treffe nicht zu, meint Hartmann. «Im Lehrmittel liegt der Fokus auf langlebigem Konzeptwissen, das den Transfer auf aktuelle digitale Werkzeuge ermöglicht. Das Lehrmittel wird man auch in zehn «In ‹connected› liegt der Fokus auf langlebigem Konzeptwissen, das den Transfer auf aktuelle digitale Werkzeuge ermöglicht. Das Lehrmittel wird man auch in zehn Jahren noch nutzen können!» Werner Hartmann ist CoAutor des Lehrmittels «connected», das Lehrerin Sabrina Hofer bereits im Unterricht getestet hat. Foto: Claudia Baumberger Jahren noch nutzen können!»
Von Claudia Baumberger im Text Zwei Lehrmittelkonzepte für das Doppelfach (2018)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Mitten in der Medienwelt
  • 2. Suchen und Finden im Internet (2018)    
  • 3. Informationen auf einen Blick
  • 4. Vom Alltagscode zum digitalen Code
  • 5. Bilder: Punkt für Punkt

icondieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Informationinformation, Internetinternet, Sortierensort, Suchmaschinesearch engine

iconTagcloud

icon8 Vorträge von Beat mit Bezug

  • Auf dem Weg zu einem neuen Rahmenplan "Informatik und Medienbildung"

    13. Landestagung der InfomatiklehrerInnen MV, Rostock, 14.04.2018
  • Digitale Bildung - auch ohne Bildschirm!

    Forum Volksschule, hep Verlag, Bern, 16.05.2018
  • Lehren und Lernen mit digitalen Technologien?

    Delegiertenversammlung des LCH, PH Zug, 16.06.2018
  • Deutsch und Digitalisierung
    Ein Vortrag mit Venn & Aber
    33. Jahrestagung der AG Medien im Symposion Deutschdidaktik, LMU München, 22.06.2018
  • Informatik in der Schule - Ja, aber wie?

    1. Tag des Informatikunterrichts, Universität Saarbrücken, 06.03.2019
  • Das Kollegi Schwyz und die Digitalisierung

    Schwyz, 21.05.2019
  • Zwischenstand Einführung «Medien und Informatik» im Lehrplan 21

    Bildungskommission ICTswitzerland, 28.05.2019
  • Education in a digitized world
    Perspectives from the German speaking part of Switzerland
    Committee on Culture, Science, Education and Media of the Council of Europe, 21.06.2019

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon10 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

connected 02

(Werner Hartmann, Diana Jurjevic, Fabienne Senn, Bettina Waldvogel, Urs Zuberbühler) (2019)    
Buchcover

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Suchen und Finden im Internet: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 3823 kByte; WWW: Link OK )

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 13.06.2018)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Beat hat dieses Buch auch schon in Vorträgen erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.