/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Early AdopterEarly Adopter

Diese Seite wurde seit mehr als 8 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Beat Döbeli HoneggerErstanwender (Early Adopter) nehmen Ideen von Innovatoren mit Freude auf. Im Gegensatz zu den Innovatoren stehen für sie nicht mehr die Technologie und das Ausprobieren per se im Vordergrund. Sie sind jedoch sehr offen für Neues und gerne bereit, Ideen auf ihre Umsetzbarkeit und Sinnhaftigkeit zu überprüfen. Ihr Leitmotiv lautet : »Ja klar, versuchen wir es !«
Von Beat Döbeli Honegger im Buch Mehr als 0 und 1 (2016) im Text Wie kommt das Digitale in die Schule?
Early adopters, like innovators, buy into new product concepts very early in their life cycle, but unlike innovators, they are not technologists. Rather they are people who find it easy to imagine, understand, and appreciate the benefits of a new technology, and to relate these potential benefits to their other concerns. Whenever they find a strong match, early adopters are willing to base their buying decisions upon it. Because early adopters do not rely on well-established references in making these buying decisions, preferring instead to rely on their own intuition and vision, they are key to opening up any high-tech market segment.
Von Geoffrey A. Moore im Buch Crossing the Chasm (1991) im Text High-Tech Marketing Illusion
Gunter DueckRogers untersuchte schon 1962 in seinem Buch Diffusion of Innovations die Ausbreitung von Innovationen in einer Bevölkerung. Zuerst gibt es die Idee oder Vision eines Erfinders oder Innovators, dann bauen Innovatoren erste Prototypen, die schon von den ersten technisch Interessierten (»Early Adopters« oder »Erstanwender«) benutzt werden. Diese ersten Anwender verbessern entweder selbst oder durch konstruktive Kritik die ersten Prototypen, sodass die neue Erfindung langsam reift und schließlich so gut wird, dass sie die fortschrittlich denkende »erste Hälfte« der Menschen nützlich findet. Jetzt erst ist aus der Erfindung eine wirkliche Innovation geworden. Die »Pragmatics« haben die Innovation für sich selbst als nützlich akzeptiert! Die konservative Hälfte der Menschen freundet sich mit der Innovation erst später oder viel später an, ein letzter Rest vielleicht nie (»Ich bin stolz, jetzt schon seit 50 Jahren keinen Fernseher zu besitzen.«).
Von Gunter Dueck im Buch Das Neue und seine Feinde (2013) im Text Kraftakt für das Neue auf Seite 34

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerInnovatoren und Early Adopter brauchen keine Förderung. Sie sind bereits glücklich, wenn ihnen keine Steine in den Weg gelegt werden und sie Freiraum, Verständnis und Interesse für ihre unzeitgemäßen Ideen erhalten.
Von Beat Döbeli Honegger im Buch Mehr als 0 und 1 (2016) im Text Wie kommt das Digitale in die Schule?

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
late majoritylate majority, early majorityearly majority, laggardlaggard, innovatorinnovator, Intel

iconHäufig erwähnende Personen

iconHäufig co-zitierte Personen

Geoffrey A. Moore Geoffrey A.
Moore
Albert Angehrn Albert
Angehrn
E. M Rogers E. M
Rogers
Armin Lüchinger Armin
Lüchinger
M. Milrad M.
Milrad
F. Riemann F.
Riemann
Jeremy Roschelle Jeremy
Roschelle

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Vorträge von Beat mit Bezug

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Early Adopter 333563208233238143321215
Webzugriffe auf Early Adopter 
20032004200520062007200820092010201120122013201420152016