Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

Computerbasierte Wirkungsnetzmodellierung und -simulation

Analyse und Weiterentwicklung von Funktionen zum Verständnis von Wirkungsnetzen und zur Früherkennung in komplexen Systemen
Matthias Jurgelucks ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Heutige Situationen sind häufig so komplex, dass sie selten von einer Person und oft nur mit Hilfe von kognitiven Werkzeugen wie dem computerbasierten Wirkungsnetz verstanden werden können. Auch die Simulation von Wirkungsnetzen, die lange Zeit nur mit System Dynamics möglich war, ist heute einfach realisierbar. Der Autor gibt einen Überblick über Sprache und Darstellung der Wirkungsnetz-modellierung, -analyse und -simulation. Anschließend wird gezeigt, welche Funktionen und Werkzeuge genutzt werden können, um komplexe Systeme zu verstehen. Insbesondere im Hinblick auf die Früherkennung von möglichen chancen- oder risikoreichen Entwicklungen in komplexen Systemen entwickelt der Autor neue Analysefunktionen. Diese werden am Ende des Buches beispielhaft in die Vision eines neuen Management-Werkzeugs integriert. Das Buch richtet sich an Unternehmensberater, Unternehmensverantwortliche aus den Bereichen Business Development, Risikomanagement, Wissensmanagement oder Strategische Personalentwicklung sowie an Trainer, Studenten und jeden, der sich für Vernetztes Denken und Strategische Früherkennung interessiert.
Von Klappentext im Buch Computerbasierte Wirkungsnetzmodellierung und -simulation (2008)

iconKapitel  Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Einleitung
  • 2. Grundlagen der Wirkungsnetzmodellierung und -analyse
  • 3. Vorgehen bei der Wirkungsnetzmodellierung
  • 4. Vorgehen bei der Wirkungsnetzanalyse
  • 5. Entwicklung und Integration neuer Analysewerkzeuge

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Katherine Beissner, Remo A. Burkhard, Dietrich Dörner, Martin Jürg Eppler, Peter Gomez, David H. Jonassen, M. Kommers, Fredmund Malik, Heinz Mandl, J. T. Mayes, Bernhard von Mutius, Günther Ossimitz, Gilbert Probst, S. P. Raub, Gabi Reinmann, George Richardson, Kai Romhardt, Peter M. Senge, Fritz B. Simon, Hans Ulrich, Frederic Vester, Helmut Willke, Michael Yacci

Begriffe
KB IB clear
Cognitive Toolscognitive tools, Computercomputer, Denkenthinking, knowledge visualizationknowledge visualization, Kybernetikcybernetics, Modellmodel, Rückkopplung / Regelkreisfeedback loop, Simulation, Systemsystem, system dynamicssystem dynamics, Systemtheoriesystem theory, Vernetztes Denken, Werkzeugetool, Wirkungsdiagramm, Wissen, Wissensmanagementknowledge management, Wissensnutzung
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Strategie des Managements komplexer Systeme (Fredmund Malik) 5303
1988Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Gilbert Probst, Hans Ulrich) 6, 1, 7, 4, 1, 4, 8, 3, 3, 4, 2, 48341452
1989  local secure Die Logik des Misslingens (Dietrich Dörner) 8, 4, 13, 13, 6, 9, 9, 8, 5, 6, 4, 639122614377
1990  local secure The Fifth Discipline (Peter M. Senge) 13, 10, 17, 9, 11, 18, 14, 12, 12, 12, 11, 196564194182
1991Vernetztes Denken (Gilbert Probst, Peter Gomez) 3, 6, 8, 4, 2, 2, 7, 2, 2, 5, 6, 58252016
1992Cognitive Tools for Learning Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (David H. Jonassen, M. Kommers, J. T. Mayes) 9, 2, 11, 6, 2, 8, 7, 7, 6, 3, 4, 618961063
1993Structural knowledge (David H. Jonassen, Katherine Beissner, Michael Yacci) 3, 4, 7, 2, 2, 3, 5, 3, 3, 3, 2, 62406868
1995  Die Praxis des ganzheitlichen Problemlösens (Peter Gomez, Gilbert Probst) 3, 3, 8, 5, 5, 6, 9, 7, 3, 1, 6, 6142661816
1999Wissen managen (Gilbert Probst, S. P. Raub, Kai Romhardt) 7, 3, 11, 4, 5, 7, 10, 4, 4, 4, 3, 853681684
1999  Die Kunst vernetzt zu denken (Frederic Vester) 8, 5, 9, 4, 5, 11, 9, 5, 7, 7, 1, 7159377699
2000Entwicklung systemischen Denkens (Günther Ossimitz) 6, 2, 8, 2, 5, 7, 9, 2, 4, 4, 3, 377933415
2004Die andere Intelligenz (Bernhard von Mutius) 1, 1, 3, 3, 8, 3, 3, 7, 3, 1, 2, 43741375
2004  Einführung in das systemische Wissensmanagement (Helmut Willke) 9, 4, 7, 4, 6, 6, 10, 4, 6, 4, 5, 10579102581
2004  Psychologie des Wissensmanagements (Gabi Reinmann, Heinz Mandl) 9, 5, 9, 8, 7, 8, 17, 8, 10, 10, 7, 1438207145653
2005Knowledge and Information Visualization (Sigmar-Olaf Tergan, Tanja Keller) 6, 14, 11, 17, 6, 11, 18, 13, 5, 8, 3, 83123282832
2006Einführung in Systemtheorie und Konstruktivismus (Fritz B. Simon) 8, 5, 9, 3, 7, 6, 12, 5, 4, 5, 6, 819981602
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1976 local secure Problems with causal-loop diagrams (George Richardson) 3, 5, 3, 1, 1, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 2562877
1992What are cognitive tools? (David H. Jonassen) 10100
2004Komplexität, Management und Patterns of Control (Fredmund Malik) 1300
2004Kognitive Werkzeuge als Instrumente des persönlichen Wissensmanagements (Martin Jürg Eppler) 2, 5, 5, 3, 2, 6, 6, 8, 5, 5, 3, 712271649
2005 local secure web Towards a Framework and a Model for Knowledge Visualization (Remo A. Burkhard) 5, 2, 5, 6, 2, 3, 4, 2, 2, 1, 2, 473941227
2005 local secure Tools for Representing Problems and the Knowledge Required to Solve Them (David H. Jonassen) 2, 1, 2, 3, 3, 2, 2, 5, 1, 1, 2, 2262512

icondieses Buch  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Computerbasierte Wirkungsnetzmodellierung und -simulationD--120083639061853SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.