/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Wissen schaffendes Schreiben

Herausforderungen für den (Deutsch)Unterricht
Paul Brugger ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dieser Band aus der Reihe ide-extra beschäftigt sich mit der wichtigen und aktuellen Thematik des Schreibens im Deutschunterricht und untersucht die Rolle des Schreibens beim kognitiven Prozess der Wissensschaffung und -erweiterung. Die Art und Weise, in der junge Menschen mit Texten "bekannt gemacht" werden, nimmt entscheidenden Einfluss auf die Schreibentwicklung. Paul Brugger weist nach, dass die herkömmliche, weit verbreitete Trennung des Schreibens in ein Wissen reproduzierendes und Wissen schaffendes nicht aufrecht erhalten werden kann und argumentiert für die gleichzeitige Umsetzung beider Strategien.
Das Buch bietet eine fundierte theoretische Grundlage zum Thema Schreiben und eignet sich insbesondere auch für den praktischen Einsatz. Es ermöglicht interessierten PädagogInnen eine Evaluation sowie neue Möglichkeiten für den eigenen Unterricht.
Von Klappentext in der Dissertation Wissen schaffendes Schreiben (2004)

iconDiese Doktorarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Theodor W. Adorno, Hans Aebli, Carl Bereiter, Jacques Derrida, John C. Eccles, Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld, Jürgen Habermas, Barbara Kochan, Otto Kruse, Walter Ong, Karl R. Popper, Gerhard Roth, Gebhard Rusch, Marlene Scardamalia, Siegfried J. Schmidt, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Ludwig Wittgenstein

Begriffe
KB IB clear
AkkommodationAccommodation, Assimilationassimilation, Denkenthinking, Gedächtnismemory, Kommunikationcommunication, Nichtlinearität, Objektivitätobjectivity, Prozessorientierte Schreibdidaktik, Schreibenwriting, Subjektivitätsubjectivity, Wissen
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Keine Angst vor dem leeren Blatt (Otto Kruse) 10000
Oralität und Literalität (Walter Ong) 23200
The psychology of written composition (Carl Bereiter, Marlene Scardamalia) 10000
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 4, 3, 2, 3, 2, 2, 2, 10, 7, 4, 6, 410524414046
1962Thought and Language (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 39200
1968Erkenntnis und Interesse (Jürgen Habermas) 10000
1971Erziehung zur Mündigkeit (Theodor W. Adorno) 6000
1977  Das Ich und sein Gehirn Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (John C. Eccles, Karl R. Popper) 4, 2, 3, 4, 2, 2, 1, 9, 5, 4, 2, 118512252
1981Denken: das Ordnen des Tuns II (Hans Aebli) 4000
1981Theorie des kommunikativen Handelns (Jürgen Habermas) 3, 2, 1, 2, 2, 2, 2, 9, 7, 5, 1, 13911199
1983Grammatologie (Jacques Derrida) 6000
1987  Der Diskurs des radikalen Konstruktivismus (Siegfried J. Schmidt) 10, 9, 4, 6, 6, 6, 4, 17, 11, 3, 4, 379144313606
1987   Wissen, Sprache und Wirklichkeit (Ernst von Glasersfeld) 5, 3, 2, 4, 3, 3, 4, 11, 6, 3, 2, 423474214
1991  Gedächtnis (Siegfried J. Schmidt) 6, 11, 4, 2, 4, 4, 4, 12, 8, 4, 2, 2177629596
1993  Wissen und Gewissen (Heinz von Foerster) 16, 16, 19, 16, 13, 13, 5, 13, 10, 6, 5, 692299619674
1998Die Zähmung des Blicks (Siegfried J. Schmidt) 4300
2002   Understanding Understanding (Heinz von Foerster) 7, 4, 3, 4, 8, 8, 4, 11, 10, 6, 6, 45819544076
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1933Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 9, 16, 11, 5, 6, 6, 3, 11, 7, 3, 1, 25023210905
1968   Was ist Gedächtnis, dass es Rückschau und Vorschau ermöglicht? (Heinz von Foerster) 4, 1, 1, 2, 5, 5, 1, 4, 4, 4, 3, 171615266
1987Auffassen, Begreifen und Verstehen. (Gebhard Rusch) 2, 3, 3, 1, 1, 1, 1, 2, 6, 4, 1, 43063613
1991Neuronale Grundlagen des Lernens und des Gedächtnisses (Gerhard Roth) 2200
1998   Gedankenwege zum Lernen beim freien Schreiben (Barbara Kochan) 5, 4, 4, 2, 5, 3, 1, 3, 5, 1, 2, 3493540

Zitate
5.6 Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt. (Ludwig Wittgenstein)

iconDiese Doktorarbeit erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Wissensmanagement

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH Schwyz (803 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Wissen schaffendes SchreibenD--120043706518724SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Diese Doktorarbeit

Beat hat Diese Doktorarbeit während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Diese Doktorarbeit einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.