Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Nur ein neues Werkzeug?

Zur Bedeutung von Medienbildung an der Notebook-Universität
Zu finden in: Didaktik der Notebook-Universität, 2004  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconEmpfehlungen

Beat Döbeli HoneggerLesenswerter Artikel zur Rolle von Neuen Medien in der Hochschul- und insbesondere in der LehrerInnen-Ausbildung.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 15.08.2005

iconZusammenfassungen

Heidi SchelhoweIch möchte im folgenden jedoch dafür plädieren, Digitale Medien nicht vorschnell als "bloß" neue Werkzeuge zu deklarieren und damit zu "unveränderlichen" pädagogisch-didaktischen Fragen überzugehen, sondern Medien in ihrer tiefgreifenden gesellschaftlichen und technologischen Bedeutung zu begreifen, sie als neue Herausforderung für Bildungszusammenhänge und als zu gestaltende Objekte und Prozesse zu sehen.
Von Heidi Schelhowe im Buch Didaktik der Notebook-Universität (2004) im Text Nur ein neues Werkzeug? auf Seite  28
Heidi SchelhoweRevolutioniert der Laptop die Universitäten, oder soll er "nur" als ein neues "Werkzeug" in der Lehre verstanden werden? In dem Teilvorhaben "Lehrerbildung" des Mobile-Campus-Projektes an der Universität Bremen sind veränderte Lernarrangements Ausgangspunkt für den Einsatz von Laptops. Ziel ist dabei gleichzeitig, die Rolle Digitaler Medien in den Veränderungsprozessen von Forschen, Lehren und Lernen zu reflektieren. In dem Beitrag wird argumentiert, dass Kultur und Technologie sich gegenseitig bedingen und verändern und dass dieser wechselseitige Einfluss bewusst gestaltbar sein muss. Medienbildung gehört zu den vernachlässigten Aufgaben universitärer Ausbildung. Erste Vorstellungen, welche Ziele eine Medienbildung an der Universität verfolgen sollte, werden entwickelt.
Von Heidi Schelhowe im Text Nur ein neues Werkzeug?

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Adele Goldberg, Bettina Heintz, Alan Kay, Michael Kerres, Nick Montfort, Seymour Papert, Sherry Turkle, Noah Wardrip-Fruin, Konrad Zuse

Fragen
KB IB clear
ENpS: Verbessert ENpS den Lernerfolg?
ENpS: Wie verändert ENpS den Unterricht?

Aussagen
KB IB clear
Computer=Medium
Computer=Werkzeug
ICT beeinflusst Wissenschaft
ICT in der Schule führt dazu, dass über Lernen und Didaktik nachgedacht wird.
Werkzeuge formen unser Denkentools are influencing our thinking

Begriffe
KB IB clear
Chatchat, CommunityCommunity, Denkenthinking, Didaktikdidactics, DynabookDynabook, Ein Notebook pro StudentIn (ENpS), Hochschulehigher education institution, LehrerInnen-Bildungteacher training, Medienbildung, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Notebooklaptop, Notebooks an Schulennotebooks in schools, One-to-One-ComputingOne-to-One-Computing, Simulation, Universitätuniversity
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Der Computer - Mein Lebenswerk (Konrad Zuse) 1, 4, 9, 3, 3, 3, 5, 3, 6, 6, 7, 6111761011
1984  local secure The Second Self (Sherry Turkle) 8, 11, 6, 9, 5, 3, 4, 6, 24, 12, 18, 118975115530
1993Die Herrschaft der Regel (Bettina Heintz) 10100
1993  local secure Revolution des Lernens (Seymour Papert) 19, 38, 15, 19, 19, 12, 26, 16, 25, 46, 29, 2978176298009
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 15, 13, 11, 12, 11, 10, 21, 20, 26, 28, 21, 13146136135720
2001Multimedia (Randall Packer, Ken Jordan) 7, 22, 20, 9, 21, 12, 21, 14, 24, 38, 28, 1412157142511
2003  local secure The New Media Reader (Noah Wardrip-Fruin, Nick Montfort) 10, 18, 7, 11, 11, 7, 23, 18, 24, 51, 34, 2218994224600
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1977 local secure Personal Dynamic Media (Alan Kay, Adele Goldberg) 4, 10, 1, 2, 6, 3, 7, 2, 2, 16, 8, 7311571668

iconTagcloud

iconZitate aus diesem Text

Heidi SchelhoweMehr Kommunikation unter den Studierenden wie auch zwischen Studierenden und Lehrenden - dies kennzeichnet eine der wesentlichen Erfahrungen des Projektes. Kooperation, weniger die zunächst im Mittelpunkt stehende Flexibilität, so einer der Kollegen in einer ersten auswertenden Sitzung, sei viel eher das Motto, unter dem die Erfahrungen mit diesem Projekt stehen sollten.
von Heidi Schelhowe  im Buch Didaktik der Notebook-Universität (2004) im Text Nur ein neues Werkzeug? auf Seite 36
Heidi SchelhoweIn unseren Projekten wird deutlich, dass sich Digitale Medien gut für eine stärkere Kooperation unter den Studierenden nutzen lassen. Die Kommunikation untereinander über die jeweiligen Arbeitsergebnisse und über die Prozesse des Lernens werden unter anderem dadurch gefördert, dass die Produkte der Studierenden nicht (nur) auf dem Schreibtisch der DozentIn landen, sondern - für alle sichtbar - schon als Zwischenergebnisse präsentiert und diskutiert, danach überarbeitet und als Ergebnis wieder allen zur Verfügung gestellt werden können.
von Heidi Schelhowe  im Buch Didaktik der Notebook-Universität (2004) im Text Nur ein neues Werkzeug? auf Seite 36

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Nur ein neues Werkzeug?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 83 kByte; WWW: Link OK 2020-02-28)

iconExterne Links

Auf dem WWW Bemerkungen zum Artikel: im E-Business Weblog von Martin Roell ( WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2019-01-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.