Beats Biblionetz - Begriffe

/ en / Traditional / help

Adaptierbarkeit

Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconDefinitionen

Ludwig J. IssingEin Lehr- und Informationssystem ist dann adaptierbar, wenn es (auf der Grundlage einer extern vorgenommenen Diagnose durch extern vorgenommene Eingriffe ) so eingestellt werden kann, dass es dem Unterstützungsbedarf der Lernenden möglichst gut entspricht.
Von Ludwig J. Issing, Paul Klimsa Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch Information und Lernen mit Multimedia (1995) auf Seite  547
Dominik PetkoKurt ReusserAdaptivität bzw. Adaptierbarkeit meint die Anpassung von inhalts- und prozessbezogenen Parametern eines Lernprogramms an veränderte Bedingungen bzw. an die Inputs des Benutzers. Von Adaptierbarkeit wird gesprochen, wenn durch externe Eingriffe Einstellungen des Programms angepasst werden können oder Lernende selbst Grundeinstellungen (zum Beispiel betreffend Instruktionsumfang, Präsentations- und Lernzeit, Sequenzierung oder Aufgabenschwierigkeit) vornehmen können. Hierbei geht es vor allem um Makroadaptation, d.h. um Anpassung eines Programms an grundlegende Lernermerkmale. Adaptivität meint dagegen die selbständige (automatische) Anpassung des Systems an Inputs (zum Beispiel an Testergebnisse, Bearbeitungsgeschwindigkeit, Klickpfade usw.). Adaptivität ermöglicht in kurzen Abständen eine kontinuierliche Anpassung des Systems und eignet sich daher vor allem für die Mikroadaptation von Lerninhalten und -prozessen an dynamisch ändernde Merkmale des Lernenden.
Von Dominik Petko, Kurt Reusser Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt im Buch E-Learning (2006) im Text Das Potenzial interaktiver Lernressourcen zur Förderung von Lernprozessen auf Seite  188

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Schreibrecht, Leserecht, AdaptivitätAdaptive Control, Zugriffsrechte, AwarenessAwareness

iconHäufig co-zitierte Personen

Horst Oberquelle Horst
Oberquelle
Uta Pankoke-Babatz Uta
Pankoke-Babatz
Susanne Maass Susanne
Maass
Wolfgang Prinz Wolfgang
Prinz
Helga Theunert Helga
Theunert
Terry Anderson Terry
Anderson
Detlef Leutner Detlef
Leutner
Jef Raskin Jef
Raskin
Detlev Krause Detlev
Krause
Bernd Pape Bernd
Pape
J.-C. Jehng J.-C.
Jehng
Kai-Uwe Hugger Kai-Uwe
Hugger
Roland Mangold Roland
Mangold
Gary Bente Gary
Bente
Nives Egger Nives
Egger
Peter Vorderer Peter
Vorderer
Angela Tillmann Angela
Tillmann
Ramona Lorenz Ramona
Lorenz
Petra Grell Petra
Grell
Winfried Marotzki Winfried
Marotzki
Thomas M. Duffy Thomas M.
Duffy
R. J. Spiro R. J.
Spiro
Dieter Spanhel Dieter
Spanhel
Torsten Meyer Torsten
Meyer
Horst Niesyto Horst
Niesyto

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

icon10 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.