Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht

Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Johannes MoskaliukDas Kapitel 4 gibt einen Überblick über psychologische Theorien, die die Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis beschreiben und erklären können. Dabei wird zunächst eine konstruktivistische und eine systemische Perspektive beschrieben; anschließend wird ein integratives Rahmenmodell vorgestellt, das beide Perspektiven integriert.
Von Johannes Moskaliuk im Buch Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis (2008) im Text Einleitung
Johannes MoskaliukDas folgende Kapitel beschreibt, wie aus Sicht des Konstruktivismus und aus Sicht der Systemtheorie die Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis beschrieben werden kann. Als konstruktivistischer Ansatz wird die Theorie von PlAGET (1970) vorgestellt, die qualitative Veränderungen kognitiver Schemata im Laufe der Entwicklung eines Individuums annimmt und die ablaufenden kognitiven Prozesse näher beschreibt. Eingegangen wird außerdem auf die Theorie WYGOTSKls (1986), die die soziale Interaktion zwischen den lernenden Individuen als wesentliche Voraussetzung für WisSenskonstruktion postuliert. Thematisiert werden neuere Ansätze aus dem Bereich des computerunterstützten kollaborativen Leraens. Die konstruktivistische Sichtweise wird auf die Wissenskonstruktion mit Wikis angewendet. Dann wird LUHMANNS (1984) Theorie sozialer Systems beschrieben, die sich auf die Wissenskonstruktion mit Wikis übertragen lässt, wenn das Wiki und die dazugehörende Community als soziales System verstanden werden. Als Abschluss des Kapitels wird ein Modell von CRESS und KlMMERLE (2008) vorgestellt, das beide Sichtweisen integriert und Lernen als Ko-Evolution von Wissens- und Informationsraum beschreibt.
Von Johannes Moskaliuk im Buch Konstruktion und Kommunikation von Wissen mit Wikis (2008) im Text Wissenskonstruktion mit Wikis aus konstruktivistischer und systemtheoretischer Sicht

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
John Seely Brown, Allan Collins, Niklas Luhmann, Humberto R. Maturana, S. E. Newmann, Jean Piaget, Francisco J. Varela, Lew Semjonowitsch Vygotsky

Begriffe
KB IB clear
AkkommodationAccommodation, Assimilationassimilation, Autopoieseautopoiesis, Beobachtungobservation, Blinder Fleckblind spot, CommunityCommunity, Denkenthinking, Emergenzemergence, Epistemologie (Erkenntnistheorie)epistemology, Gedächtnismemory, Genetische Erkenntnistheorie, Informationinformation, Kommunikationcommunication, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Kulturculture, Lernenlearning, Modellmodel, NPOVneutral point of view, Perturbationperturbation, Selbstreferenzself reference, Selbstreplikation, Strukturelle Koppelung, Systemsystem, Systemtheoriesystem theory, Verstehenunderstanding, Wikiwiki, Wikipedia, Wissen
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1962Thought and Language (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 43200
1980 local secure Autopoiesis and Cognition (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 6, 4, 8, 7, 5, 5, 6, 3, 7, 3, 4, 7501173239
1984 local secure Soziale Systeme (Niklas Luhmann) 5, 5, 10, 8, 3, 8, 9, 4, 4, 4, 6, 7684072640
1989Knowing, Learning, and Instruction (L. B. Resnick) 4, 3, 7, 4, 4, 5, 6, 1, 2, 5, 2, 91191291843
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1989 local secure Cognitive Apprenticeship (Allan Collins, John Seely Brown, S. E. Newmann) 8, 4, 10, 5, 2, 7, 10, 2, 2, 2, 3, 8961182790

iconDieser Text  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.