/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Do IT yourself

Fachtagung an der PHSZ in Goldau
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die immer allgegenwärtiger werdenden IT-Produkte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks lassen sich praktisch kaum mehr selbst reparieren oder gar erweitern. Die IT-Industrie definiert abschliessend, was mit den Systemen möglich ist. Daneben entwickelt sich jedoch eine Do-It-Yourself-Hobbyszene, die mit immer günstiger werdenden Elektro- und Elektronikteilen eigene Apparate und Systeme entwickelt und an so genannten Makers Faires ihre Ergebnisse und Erfahrungen austauscht. Diese Wiederentdeckung des neudeutsch Tinkering genannten Tüftelns und Ausprobierens ist für die Schule aus verschiedenen Gründen interessant:
  • Konstruktionismus: Aktuelle Lerntheorien gehen davon aus, dass Wissen nicht einfach vermittelt, sondern vom Lernenden selbst aufgebaut (re-konstruiert) werden muss. Im Konstruktionismus (angelehnt an den Konstruktivismus) steht das aktive Handeln und die Herstellung eines persönlich relevanten Produkts im Mittelpunkt eines erfolgreichen Lernprozesses.
  • Informatik: Konzepte der als abstrakt geltenden Informatik lassen sich konkret und im wahrsten Sinne des Wortes be-greifbar machen. Mit der Integration von Informatik im Lehrplan 21 gewinnt die zielstufengerechte Vermittlung von Informatik in der Schweiz an Bedeutung.
  • MINT: Über die Informatik hinaus bietet Tinkering eine weitere Zugangsmöglichkeit für viele Inhalte im MINT-Bereich. Etwas machen statt nur darüber zu reden kann auch einen Ausgleich zur oft als sprachlastig wahrgenommenen Schule bieten.
Do IT yourself! - Der Titel der Tagung soll auch programmatisch dafür stehen, dass die Zeit des Redens über Informatik in der Schule nun vorüber ist. Der Lehrplan 21 ist da - und mit ihm der Teillehrplan "Medien und Informatik". Jetzt geht es darum, die definierten Kompetenzen in die Tat umzusetzen. Die Fachtagung bietet dafür Impulse und viele praktische Ideen.
Von Klappentext im Konferenz-Band Do IT yourself (2015)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDieser Konferenz-Band erwähnt...


Personen
KB IB clear
Alan Kay, Seymour Papert, Damayanti Talky

Begriffe
KB IB clear
3D-Drucker3D-Printer, Bildungeducation (Bildung), Computercomputer, Denkenthinking, Do It Yourself (DIY)Do It Yourself, DynabookDynabook, Geschäftsmodellbusiness model, Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Konstruktionismusconstructionism, Konstruktivismusconstructivism, Lehrplan 21, maker movementmaker movement, Medienbildung, Mensch, ProsumerProsumer
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2014Do more - talk less (Damayanti Talky) 11439

iconDieser Konferenz-Band erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Eigenes aktives Tun als Schlüssel zur Erkenntnis: Videoaufzeichnung des Vortrags (lokal: 22285 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Vom Machen und vom Denken: Videoaufzeichnung des Vortrags (lokal: 194921 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Eröffnung: Videoaufzeichnung der Tagungseröffnung (lokal: 47109 kByte; WWW: Link OK )
LokalAuf dem WWW Vom Consumer zum Prosumer - wie der 3D Druck Geschäftsmodelle verändert: Videoaufzeichnung des Vortrags (lokal: 207932 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieser Konferenz-Band

Beat hat Dieser Konferenz-Band während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieser Konferenz-Band 2
Verweise von diesem Konferenz-Band 33
Webzugriffe auf Dieser Konferenz-Band 1413161813132314679116
20152016