/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Schülerjahre

Wie Kinder besser lernen
Buchcover

iconZusammenfassungen

In der Debatte über Schule und Erziehung fordern die Eltern bessere Lehrer, die Pädagogen mehr Disziplin, und die Psychologen beklagen Tyrannen. Das Wesentliche gerät dabei oft aus dem Blick: das Kind selbst. Jetzt äußert sich Remo H. Largo, der bekannte Entwicklungsspezialist, dessen Erziehungsklassiker »Babyjahre« und »Kinderjahre« Generationen von Eltern wertschätzen. Im Gespräch mit dem Journalisten Martin Beglinger zeigt er, wie die gute Schule sich am einzelnen Kind orientiert. Was tun, damit die Jungen nicht ins Abseits geraten? Wie umgehen mit der Turboschule? Wie lernen Kinder lieber und deshalb leichter? »Schülerjahre« ist ein engagiertes Plädoyer für ein neues Verständnis von Schule, in der Kinder unterrichtet werden und nicht nur Fächer.
Von Klappentext im Buch Schülerjahre (2009)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Elsbeth SternDie Antwort auf die Frage, was eine gute Lehrperson ausmacht, dürfte in der Schweiz je nach Schulstufe sehr unterschiedlich ausfallen. In seinem neuen Buch hat der einflussreiche Professor und Kinderarzt Remo Largo die Bedeutung der Beziehungsqualität zwischen der Lehrperson und den Schülern in den ersten Jahren hervorgehoben (Largo & Beglinger 2009). Für sehr bedenklich hält er den Austausch von Lehrpersonen in den ersten Schuljahren sowie den Einsatz von wechselnden Lehrpersonen zur Erteilung von Fachunterricht. Dass er Letzterem eine geringere Bedeutung beimisst als den sozialen Aspekten, lässt sich im Buch klar herauslesen. Im Zweifelsfall würde Remo Largo wohl einer Lehrperson, die in besonderer Weise die emotionalen und sozialen Bedürfnisse der Kinder befriedigen kann, den Vorzug gehen, auch wenn sie weniger gute Voraussetzungen für die Erteilung von Fachunterricht zum Beispiel in den Naturwissenschaften mitbringt. Dabei spielt sicherlich auch die Tatsache eine Rolle, dass er als Kinderarzt die Bedürfnisse der unter schwierigen familiären Bedingungen aufwachsenden Kinder im Auge hat, bei denen die Schule Erziehungsaufgaben und emotionale Unterstützung übernehmen muss, die eigentlich vom Elterhaus erwartet werden können.
Von Elsbeth Stern im Buch Expertise zu Naturwissenschaft und Technik in der Allgemeinbildung im Kanton Zürich (2009) im Text Wie kann Lernen im NaTech-Bereich gelingen? auf Seite 13

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Akademisierung der LehrerInnen-Bildung, Elternparents, Erziehung, Kinderchildren, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Schuleschool, Unterricht

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon6 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Lernen

Gehirnforschung und die Schule des Lebens

(Manfred Spitzer) (2002)    

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH-SO (384.1 LARG ), FHA Päd (37-45 ), PH Schwyz (159.23 ), PHZH (DK 1010 L322 ), IFE (PP II 174 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
SchülerjahreD--120093492052657SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 632343
Verweise von diesem Buch 62
Webzugriffe auf Dieses Buch 1130564510783372611625227622734332923144131211115346114212119311113124213275103243584574713523661081244
200920102011201220132014201520162017