/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Hattie für gestresste Lehrer

, local secure 
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der deutsche Hattie-Übersetzer Zierer legt damit eine komprimierte Übersicht über Hatties Forschung vor, die es vor allem auch im Berufsleben stehenden Lehrkräften ermöglichen soll, sich schnell einen fundier ten Überblick über die aktuelle bildungswissenschaftliche Diskussion zu verschaffen. Aus diesem Grund wurde auch der sicher etwas zugespitzte Titel "Hattie für gestresste Lehrer" gewählt. Das Buch kann dabei sowohl als eine Einführung in das Denken Hatties als auch als ein Kommentar zu seinen beiden grossen Studien gelesen werden. Zierer beschliesst den Text schliesslich mit einem praxisorientierten Kapitel, dem Lehrkräfte Anregungen für ihren pädagogischen Alltag nach den Erkenntnissen John Hatties entnehmen können. Eingeleitet wird das Buch allerdings durch ein Interview mit John Hattie, um sich mit den wichtigsten seiner Thesen ganz authentisch vertraut machen zu können.
Von Klappentext im Buch Hattie für gestresste Lehrer (2014) auf Seite  334

icondieses Buch erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Edward L. Deci, Howard Gardner, Jürgen Habermas, John Hattie, Andreas Helmke, Hilbert Meyer, Richard M. Ryan, L. Shulman, Martin Spiewak, Ken Wilber

Fragen
KB IB clear
Warum ICT in der Schule?Why ICT in schools?

Begriffe
KB IB clear
Effektstärkeeffect size, LehrerInteacher, Lernenlearning, Schuleschool
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Unterrichtsqualität (Andreas Helmke) 7, 6, 12, 6, 5, 10, 14, 6, 14, 11, 9, 1018210495
1981Theorie des kommunikativen Handelns (Jürgen Habermas) 5, 3, 7, 5, 6, 5, 10, 11, 17, 9, 11, 1044110337
1996Eros, Kosmos, Logos (Ken Wilber) 5, 2, 5, 5, 3, 6, 6, 5, 5, 8, 7, 3443704
2002Intelligenzen (Howard Gardner) 7, 2, 6, 6, 6, 7, 9, 6, 13, 14, 5, 612561876
2004 local secure Was ist guter Unterricht? (Hilbert Meyer) 18, 14, 17, 30, 11, 20, 12, 7, 18, 19, 14, 104115104587
2009  local secure Visible Learning (John Hattie) 54, 27, 52, 46, 39, 20, 17, 18, 31, 18, 19, 1612652161302
2012  Visible Learning for Teachers (John Hattie) 7, 9, 7, 12, 5, 3, 8, 2, 13, 8, 11, 624156363
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1986 local secure web Those who understand (L. Shulman) 163, 226, 108, 39, 32, 15, 20, 18, 27, 10, 12, 12545121244
1993 local secure web Die Selbstbestimmungstheorie der Motivation und ihre Bedeutung für die Pädagogik (Edward L. Deci, Richard M. Ryan) 17, 16, 17, 15, 22, 26, 24, 10, 26, 15, 9, 133714133876
2013 local secure web Ich bin superwichtig! (Martin Spiewak) 6, 5, 5, 10, 4, 5, 4, 4, 4, 7, 9, 74297293

icondieses Buch  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Kinder, Metaanalyse, Unterricht

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • Lernen 4.0 - Pädagogik vor Technik - Möglichkeiten und Grenzen einer Digitalisierung im Bildungsbereich (Klaus Zierer) (2017)  

iconVolltext dieses Dokuments

LokalHattie für gestresste Lehrer: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 6328 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.Jahr ISBN      
Hattie für gestresste LehrerD--03834014001SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.