/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Bildung und Digitali-Täter

Die Corona-Welle reiten 06: Was die autogerechte Stadt mit Digitalisierungs- und Digitalitätskonzepten für Schulen zu tun hat
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit März 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Ralf LankauWer heutzutage zu einer Diskussion über Digitaltechnik in Schulen eingeladen wird, weiß, was einen üblicherweise erwartet: Das Hohelied des Digitalen. Was das Mantra der „autogerechten Stadt“ für die 1920er und wieder für die 1960er Jahre war, ist hundert Jahre später das Mantra der digitalgerechten, datenkompatiblen Bildungseinrichtungen. Das ist nicht neu und wird seit Mitte der 1980erJahre wiederholt, nur hat Covid-19 einen unreflektierten Digitalisierungsschub bewirkt. Dabei sollte, wer die digitale Heilslehre verkündet, auch hinter die Bildschirme schauen und die Akteure und deren Interessen benennen. Digitaltechnik ist ja kein Naturereignis. Anbieter dieser Technologien, wie deren Verkünder sind Digitali-Täter.* Anmerkungen zur Veranstaltung "Diskurs #Bildung und Digitalität" der Universität Marburg, Zentrum für Lehrerbildung** (10. März 2021).
Von Ralf Lankau im Text Bildung und Digitali-Täter (2021)

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerRalf Lankau stellt in diesem Artikel das Strohmann-Argument auf, dass die Vermittlung von "Computational Thinking" das Denken auf Fragen der Berechenbarkeit verkürzen würde.
Nur: Niemand verlangt ernsthaft, nur noch "Computational Thinking" zu vermitteln, so wie auch niemand verlangt, nur noch Mathematik zu unterrichten (wo der gleiche Vorwurf eingebracht werden könnte.)
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 28.03.2021

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Paula Bleckmann, J. Comenius, Jaron Lanier, Jeannette M. Wing, Shoshana Zuboff

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, BerechenbarkeitComputability, Bildungeducation (Bildung), Bildungsdaten, computational thinkingcomputational thinking, Computercomputer, Datendata, Datenschutz, Denkenthinking, Digitalisierung, facebook, Google, HPI-Schulcloud, Internetinternet, Kinderchildren, Kulturculture, LehrerInteacher, LehrerInnen-Bildungteacher training, Lernenlearning, Mensch, Microsoft, Open SourceOpen Source, Schuleschool, Softwaresoftware, Überwachungskapitalismus
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Orbis sensualium pictus (J. Comenius) 17000
2012 local Medienmündig (Paula Bleckmann) 5, 10, 7, 13, 10, 7, 8, 2, 6, 1, 3, 718207443
2018 local Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst (Jaron Lanier) 4, 6, 5, 4, 6, 9, 8, 4, 4, 7, 3, 7777207
2018 local Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus (Shoshana Zuboff) 8, 12, 8, 12, 10, 5, 8, 7, 5, 6, 3, 427464223
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2006 local web Computational Thinking (Jeannette M. Wing) 9, 13, 12, 28, 16, 17, 23, 10, 10, 10, 9, 10972110890

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, Schweiz, Twitter, Unterricht

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Bildung und Digitali-Täter: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 114 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.