/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Begriffe

HPI-Schulcloud

Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Mai 2020. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconBemerkungen

Ich habe daher die Sorge, dass die Entwicklungen der letzten Wochen mit zunehmender digitaler Vernetzung und Kollaboration der Kolleg*innen am STS untereinander mit Einführung der Schulcloud einen Rückschritt erleben werden: Wir ziehen uns zurück in die abgeschlossenen Räume unserer Kurse und “schließen die Tür”.
Von Jan Marenbach im Text Wir haben jetzt ein LMS - Hurra? (2020)
Das LMS fokussiert in seiner Architektur aber das klassische Hochladen von Präsentationsdateien, Dokumenten oder Tabellen. So ist es nicht möglich, im Teams-Raum Seiten aus dem Internet direkt etwa über Schaltflächen zu vernetzen oder gar die Suche nach solchen Seiten über eine Vorschau intuitiver zu gestalten. Links müssten in ein Dokument kopiert werden, das dann im Teams-Raum hochgeladen wird — wer also in das Padlet zu den Lernideen hineinschauen möchte, muss erst überhaupt wissen, in welchem Dokument zu suchen ist und was sich hinter entsprechenden URLs verbirgt. Dann erst kann man über den Link die Seite aufsuchen.
Von Jan Marenbach im Text Wir haben jetzt ein LMS - Hurra? (2020)
Die nationale Schul-Cloud sollte die deutschen Schulen moderner machen: Lehrer und Schüler könnten, wann immer sie wollen, wo immer sie sind, auf digitale Inhalte zugreifen, das ist die Idee. Arbeitsblätter, Lehrbücher, Hausaufgaben, auch Daten für die Schulverwaltung – all das könnte in der Wolke gespeichert werden. Die Schul-Cloud war das Projekt zur Digitalisierung der Schulen, das nicht unter föderalem Gezänk leiden sollte. So der Plan der damaligen Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU). »Ich wollte die Sache vorantreiben«, erinnert sie sich. Der Bund beauftragte das private Hasso- Plattner-Institut (HPI), angedockt an die Universität Potsdam, und förderte die Cloud mit sieben Millionen Euro. Ein schönes Vorhaben, nur leider will bisher kaum jemand die Wolke nutzen. Lediglich Niedersachsen hat sich bislang dafür entschieden; Brandenburg hat immerhin Interesse bekun det. Bayern, Bremen und Hamburg hingegen arbeiten mit privaten Anbietern zusammen. Baden-Württemberg entwickelt eine eigene Cloud, eine Sprecherin der baden-württember gischen Kultusministerin Susanne Eisenmann sagt zu der Potsdamer Lösung: »Unsere Ziel - setzung geht darüber hinaus.«
Von Christian Füller im Text Unter den Wolken (2019)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Digitalpakt, Deutschlandgermany, Schuleschool

iconStatistisches Begriffsnetz  Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.