Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Wie schätzen Grundschullehrerinnen und -lehrer den Stellenwert digitaler Medien ein?

Birgit Eickelmann, Ramona Lorenz
Zu finden in: Grundschule in der digitalen Gesellschaft (Seite 49 bis 57), 2014 local secure 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Birgit EickelmannSchon seit Jahren zeigen Studien, dass die Einstellung der Lehrpersonen zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht sowie zum Lernen die Nutzung von Computern und Internet in der Schule maßgeblich beeinflusst ( vgl. Cox, 2008; Knezek & Christensen, 2008; Hermans, Tondeur, van Braak & Valcke, 2008; Petko, 2012) . Insbesondere für Grundschullehrerinnen und -lehrer spielt die Verbindung des Einsatzes digitaler Medien mit übergeordneten pädagogischen Zielen wie etwa der individuellen Förderung, dem Umgang mit Kindern verschiedener sprachlicher Hintergründe und anderen für die pädagogische Praxis unmittelbar relevanten Querschnittsthemen eine besondere Rolle ( vgl. Eickelmann, 2010) . Daher werden im Rahmen des vorliegenden Beitrags auf die Lehrerperspektive fokussiert und verschiedene Facetten wie die technische Unterstützungssituation, die Einschätzung zur Nutzung digitaler Medien, aber auch das Kooperationsverhalten beleuchtet.
Von Birgit Eickelmann, Ramona Lorenz im Buch Grundschule in der digitalen Gesellschaft (2014) im Text Wie schätzen Grundschullehrerinnen und -lehrer den Stellenwert digitaler Medien ein?

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Rhonda Christensen, Margaret J. Cox, Gerald Knezek, Matthew J. Koehler, Punya Mishra, Dominik Petko

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Digitalisierung, Internetinternet, Internet in der Schuleinternet in school, LehrerInteacher, Schuleschool, TPCK-ModellTPACK framework
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2008Handbook of Technological Pedagogical Content Knowledge (TPCK) for Educators (Joel Colbert, Kim Boyd, Kevin Clark, Sharon Guan, Judith Harris, Mario Kelly, Ann Thompson) 2, 3, 1, 6, 3, 1, 1, 7, 2, 1, 1, 413284326
2009International Handbook of Information Technology in Primary and Secondary Education (Joke Voogt, Gerald Knezek) 8, 3, 10, 7, 6, 10, 20, 5, 13, 11, 5, 158121415704
2011 local secure Jahrbuch Medienpädagogik 9 (Renate Schulz-Zander, Birgit Eickelmann, Heinz Moser, Horst Niesyto, Petra Grell) 6, 4, 10, 7, 7, 13, 15, 8, 12, 12, 6, 1668286161059
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2008 local secure web Introducing TPCK (Matthew J. Koehler, Punya Mishra) 1, 3, 1, 6, 7, 1, 2, 8, 1, 1, 2, 311283252
2009 local secure web The Importance of Information Technology Attitudes and Competencies in Primary and Secondary Education (Gerald Knezek, Rhonda Christensen) 3, 2, 2, 2, 1, 4, 6, 5, 5, 2, 3, 42194146
2009 local secure web Researching IT in Education (Margaret J. Cox) 2, 1, 3, 1, 5, 2, 1, 4, 4, 1, 2, 151183
2011 local secure web Hemmende und förderliche Faktoren des Einsatzes digitaler Medien im Unterricht (Dominik Petko) 3, 1, 6, 6, 4, 9, 12, 9, 8, 15, 13, 15115015609

iconDieses Kapitel  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalWie schätzen Grundschullehrerinnen und -lehrer den Stellenwert digitaler Medien ein?: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 895 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.