Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Machtvolle Wahrheiten

Diskursive Wissensgenerierung in Wikipedia aus Foucault’scher Perspektive
Christian Pentzold
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Christian Pentzold befasst sich [...] mit diskursiven Prozessen der Wissenskonstitution in der Wikipedia. Ausgehend von einer Focault’schen Perspektive zeigt er, wie in der Erstellung und Überarbeitung von Artikeln spezifische diskursive Regime wirksam sind. Anders als es die Offenheitsideologie der Wikipedia glauben machen mag, existieren durchaus sehr subtile Machtstrukturen, die sowohl Aussagen als auch äußernde Subjekte disziplinieren und gegebenenfalls ausschließen.
Von Christian Stegbauer, Klaus Schönberger, Jan Schmidt in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Editorial
Christian PentzoldDer Beitrag beschäftigt sich mit den diskursiven Prozessen der Wissenskonstitution in Wikipedia. Den theoretischen Rahmen dafür bildet Foucaults Konzept einer ‚genealogischen’ Analyse von Macht/Wissen-Regimen. In einem ersten Schritt werde ich zunächst das allgemeine Wiki-Prinzip und die Online-Enzyklopädie Wikipedia im Speziellen knapp skizzieren. Daran anschließend entfaltet der Artikel zweitens den theoretischen Hintergrund, indem zunächst Typen, Ebenen und Funktionen des Widerspruches, wie sie Foucault in der Archäologie des Wissens anführt, präsentiert werden. Darauf aufbauend setze ich mich drittens mit Foucaults Überlegungen zum Konzept ‚Genealogie’ auseinander. Neben den in der Ordnung des Diskurses postulierten Kontrollprozeduren in Diskursen sollen weiterführend die von ihm nur in Zügen umrissenen Ideen bezüglich diskursiver Rituale und Diskursensembles vorgestellt werden. Im Anschluss daran diskutiere ich Macht/Wissen als zentrales Element seiner Argumentation. Viertens werden anhand zweier Beispielpassagen aus der Diskussionsseite des Wikipedia-Artikels „Verschwörungstheorie“ die Mechanismen der Exklusionsprozesse und diskursiven Konflikte um Deutungsmacht herausgearbeitet. Dabei wird deutlich, dass in den Wissenskonstitutionsprozessen eines Wikipedia-Artikels diskursive Regime wirksam sind, mittels derer zum einen Aussagen auf ihre Plausibilität und Akzeptabilität hin überprüft, angenommen oder verworfen und zum anderen die äußernden Subjekte bestätigt, diszipliniert und gegebenenfalls ausgeschlossen werden.
Von Christian Pentzold in der Zeitschrift Wikis - Diskurse, Theorien und Anwendungen (2007) im Text Machtvolle Wahrheiten

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ward Cunningham, Kushal Dave, Anja Ebersbach, Michel Foucault, Julia Franz, Ingo Frost, Markus Glaser, Richard Heigl, Jane E. Klobas, Kai Lehmann, Bo Leuf, Christian Pentzold, Alexander Rausch, Michael Schetsche, Sebastian Seidenglanz, Christian Stegbauer, Fernanda B. Viégas, Jakob Voss, Martin Wattenberg

Begriffe
KB IB clear
Machtpower, NPOVneutral point of view, Theorietheory, Wahrheittruth, Wikiwiki, Wikipedia, Wissen, Wissensgenerierung
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
Analytik der Macht1800
1961Wahnsinn und Gesellschaft (Michel Foucault) 3000
1963Die Geburt der Klinik (Michel Foucault) 1000
1969Archäologie des Wissens (Michel Foucault) 19000
1972Die Ordnung des Diskurses (Michel Foucault) 3000
1975Überwachen und Strafen (Michel Foucault) 7, 14, 3, 4, 2, 4, 4, 4, 7, 7, 3, 43754620
2001  local secure The Wiki Way (Bo Leuf, Ward Cunningham) 9, 12, 3, 9, 6, 8, 9, 13, 19, 62, 21, 1910554194034
2005Erkundungen des Bloggens7, 10, 13, 11, 6, 17, 18, 12, 23, 27, 12, 9208791731
2005  Die Google-Gesellschaft (Kai Lehmann, Michael Schetsche) 17, 19, 21, 13, 22, 30, 24, 18, 27, 28, 25, 201887203187
2005  local secure WikiTools (Anja Ebersbach, Markus Glaser, Richard Heigl) 10, 17, 9, 7, 8, 6, 13, 15, 16, 17, 13, 2041122204057
2006Zivilgesellschaftliches Engagement in virtuellen Gemeinschaften? (Ingo Frost) 2, 7, 6, 5, 3, 5, 7, 7, 14, 10, 9, 932891180
2006  Wikis: Tools for Information Work and Collaboration (Jane E. Klobas) 2, 6, 3, 1, 5, 4, 4, 4, 9, 14, 14, 736471185
2006WikiSym 200610, 21, 6, 5, 6, 8, 8, 16, 14, 10, 11, 84812281753
2006 local secure Strukturalistische Internetforschung (Christian Stegbauer, Alexander Rausch) 3, 1, 6, 4, 2, 1, 4, 2, 8, 2, 3, 43114385
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2004 local secure web Studying Cooperation and Conflict between Authors with history flow Visualizations (Fernanda B. Viégas, Martin Wattenberg, Kushal Dave) 2, 6, 1, 1, 3, 2, 8, 7, 13, 5, 4, 5181351056
2005 local secure Measuring Wikipedia (Jakob Voss) 2, 6, 1, 1, 2, 2, 3, 3, 3, 9, 2, 420104873
2005 local secure web Praktiken des Bloggens im Spannungsfeld von Demokratie und Kontrolle (Julia Franz) 1, 2, 6, 2, 1, 2, 4, 1, 5, 3, 3, 42214572
2006 local secure web Design Principles of Wiki (Ward Cunningham) 8, 9, 7, 8, 4, 7, 7, 6, 6, 6, 8, 44114386
2006 local secure web Foucault@Wiki (Christian Pentzold, Sebastian Seidenglanz) 4, 5, 2, 4, 5, 5, 5, 7, 8, 3, 9, 122612557

iconDieser Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Machtvolle Wahrheiten: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 232 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2020-02-28 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2017-06-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.