/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Vom Abakus bis Zuse

Zu finden in: Unterrichtskonzepte für informatische Bildung (Seite 185 bis 196), 2005  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Geschichte der Informatik birgt ein großes didaktisches Potential, um Schülern im Informatikunterricht die Zusammenhänge zwischen Informationstechnik, der Wissenschaft Informatik und den Veränderungen in der Gesellschaft aufzuzeigen. In diesem Beitrag werden unterschiedliche didaktisch-methodische Funktionen von Geschichte im Unterricht sowie Kriterien zur Auswahl von historisehen Inhalten für den Informatikunterricht betrachtet. Verbunden mit der Darstellung ist ein Plädoyer, die Geschichte der Informatik und der InformationsVerarbeitung stärker in den Informatikunterricht zu integrieren.
Von Marco Thomas im Konferenz-Band Unterrichtskonzepte für informatische Bildung (2005) im Text Vom Abakus bis Zuse

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerIch bin skeptisch, ob die geschichtliche Perspektive der Informatik wirklich motivationssteigernd wirkt. So kann ich mir nicht vorstellen, dass die in Abbildung 2 gezeigten Rechnungen im Dualsystem von Leibniz aus dem Jahr 1705 bei einer durchschnittlichen Gymnasialklasse Begeisterungsstürme hervorrufen werden.Wenn es um Motivation geht, so scheint mir der Bezug zur Gegenwart vielversprechender als der Bezug zur Vergangenheit.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 05.10.2005

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Francis Bacon, Rüdeger Baumann, Volker Claus, Peter Denning, Edsger W. Dijkstra, Kurt Gödel, Immo O. Kerner, Leibniz, Karl R. Popper, Sigrid E. Schubert, Andreas Schwill, Alan Turing, Norbert Wiener, Konrad Zuse

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Apple, BerechenbarkeitComputability, Datendata, Energie, GenderGender, Geschichte, Gesellschaftsociety, GUI (Graphical User Interface)Graphical User Interface, HCI/MMI (Human-Computer-Interaction)Human-Computer-Interaction, Informatikcomputer science, Informatik-Didaktikdidactics of computer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Informatikunterricht in der Schule, Informationinformation, Informationstechnikinformation technology, Informationsverarbeitunginformation processing, Materie, Microsoft, Modellemodel, Motivationmotivation, Pragmatik, Semantiksemantics, Syntax, Turing-Testturing test, UML, Unterricht, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
 Informatik-Duden (Volker Claus, Andreas Schwill) 7, 10, 17, 9, 4, 12, 7, 13, 6, 10, 6, 20173201487
1950 local secure The Human Use of Human Beings (Norbert Wiener) 4, 9, 12, 6, 3, 10, 13, 7, 7, 8, 8, 15302615122
1996Didaktik der Informatik (Rüdeger Baumann) 8, 3, 2, 6, 4, 9, 4, 5, 7, 11, 6, 15431151160
2004 local secure Didaktik der Informatik (Sigrid E. Schubert, Andreas Schwill) 6, 15, 12, 16, 14, 15, 12, 15, 11, 11, 10, 1738129171961
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2005 local secure web Is computer science science? (Peter Denning) 2, 1, 2, 6, 2, 6, 9, 1, 1, 8, 2, 75227590

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Google

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Vom Abakus bis Zuse: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 179 kByte; WWW: Link OK 2020-06-28)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.