/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

The Role of ICT and Informatics in Austria’s Secondary Academic Schools

Zu finden in: From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (Seite 166 bis 177), 2005  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Peter MicheuzSecondary academic schools in Austria provide students with a broad and extended general education. That is their mission. But although these schools consider it as one of their foremost tasks to impart knowledge, they also aim at providing students with other qualifications and skills. This paper describes the special and important role of Informatics and ICT on the lower and upper secondary level. Here an attempt is made to constitute the claim for the subject Informatics as part of general education from a scientific point of view. The recent and still ongoing shift of this subject from the upper level to the lower level secondary education caused some confusion about the allegedely different subjects such as introduction into Informatics, IT or ICT. In the perception of a broad public and even of teachers these terms mean almost the same thing. In this paper I suggest the acceptance of a broader view of the subject Informatics. Moreover an evaluation of all ongoing informatical activities at the secondary academic schools in Austria and subsequently the building of a framework of informatical competence for the whole scope of these particular schools is desirable.
Von Peter Micheuz im Konferenz-Band From Computer Literacy to Informatics Fundamentals (2005) im Text The Role of ICT and Informatics in Austria’s Secondary Academic Schools

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Jerome S. Bruner, Steffen Friedrich, Peter Hubwieser, Anton Reiter, Gerhard Scheidl, Heinz Strohmer, Lydia Tittler, Martin Weissenböck

Aussagen
KB IB clear
Es braucht ein Schulfach Informatik

Begriffe
KB IB clear
Allgemeinbildunggeneral education, Deutschlandgermany, ECDL, EuropaEurope, Fundamentale Ideen, ICTICT, ICT literacyICT literacy, Informatikcomputer science, Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, Kulturtechnik, ÖsterreichAustria, PISA-StudienPISA studies, SchweizSwitzerland
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1960The Process of Education (Jerome S. Bruner) 2, 3, 3, 4, 4, 7, 5, 6, 2, 3, 4, 8611582176
1999  Informatik und Schule (Andreas Schwill) 6, 9, 3, 11, 14, 11, 7, 8, 5, 7, 9, 184597184922
2000     Didaktik der Informatik (Peter Hubwieser) 15, 14, 18, 20, 16, 13, 12, 10, 17, 28, 18, 4073127405915
2003Informatische Fachkonzepte im Unterricht (Peter Hubwieser) 5, 5, 1, 11, 7, 7, 8, 4, 10, 8, 8, 1057163102277
2003  Schulinformatik in Österreich (Anton Reiter, Gerhard Scheidl, Heinz Strohmer, Lydia Tittler, Martin Weissenböck) 4, 8, 4, 10, 6, 8, 6, 10, 8, 5, 7, 121586121648
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1999Informatik als Pflichtfach an bayerischen Gymnasien (Peter Hubwieser) 5, 1, 1, 1, 1, 1, 4, 3, 2, 3, 2, 4664131
2003   Informatik und PISA (Steffen Friedrich) 1, 1, 1, 2, 1, 2, 2, 1, 2, 2, 2, 412104794

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW The Role of ICT and Informatics in Austria’s Secondary Academic Schools: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 119 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Konferenz-Paper 13
Verweise von diesem Konferenz-Paper 31
Webzugriffe auf dieses Konferenz-Paper 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017