/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

A simple apparatus which gives tests and scores and teaches

Erstpublikation in: School and Society, Vol. 23, 373-376
Publikationsdatum:
Zu finden in: Teaching Machines and Programmed Learning (Seite 35 bis 41), 1960  
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

  1. It is pointed out that objective tests naturally suggest the possibility of a simple mechanism for testing. There are also some reasons for supposing that some of the teaching of drill material might be done by machine.
  2. An apparatus is described which gives and scores tests and informs the subject with regard to the right answers (an attachment will reward the Sibject after any given number of right answers has been made).
  3. It is emphasized that teachers are now heavily burdened with routine and clerical tasks that might well be handled mechanically - thus freeing the teacher for much more real teaching, of the thought-stimulating and ideal-developing type, than is now possible.
Von Sidney L. Pressey im Buch Teaching Machines and Programmed Learning im Text A simple apparatus which gives tests and scores and teaches (1926) auf Seite  41
Teaching MachinesAlongside his dizzying campaign of letter writing to potential business partners and investors, Pressey continued his academic research on testing and teaching machines, publishing the paper he’d delivered at the 1924 APA meeting—“A Simple Apparatus Which Gives Tests and Scores—and Teaches”—in the March 1926 volume of the academic journal School and Society. This article, which focused primarily on how his machine functioned, concluded by articulating Pressey’s major argument for its adoption: labor-saving mechanisms of this kind would benefit schools. Pressey contended that, unlike almost every other type of work, educators had failed to pursue automation, in part Pressey claimed, because educational institutions were so conservative. These institutions were unwilling to address their inefficiencies because “a teacher’s time is cheap.”
Von Audrey Watters im Buch Teaching Machines (2021) im Text Sidney Pressey and the Automatic Teacher

iconDieser Text erwähnt ...


Aussagen
KB IB clear
Computer ermöglichen unmittelbare Rückmeldungen.

Begriffe
KB IB clear
Effizienz, LehrerInteacher, Maschinemachine, Schuleschool

iconDieser Text erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Digitalisierung, Kinder, Lernen, Schweiz, Unterricht

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

icon15 Erwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

A simple apparatus which gives tests and scores and teaches: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 235 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser Text

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieser Text ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.