/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Neue Technologien und die Leseleistung von Grundschulkindern

Ramona Lorenz, Julia Gerick
Zu finden in: Grundschule in der digitalen Gesellschaft (Seite 59 bis 71), 2014   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Im Zeitalter digitaler Medien ist die Kompetenz im Umgang mit Computer- und Informationstechnologien eine grundlegende Voraussetzung für die erfolgreiche Teilhabe an der Gesellschaft (vgl. European Commission, 2006). Für den Deutschunterricht in der Grundschule ergeben sich daraus zwei übergeordnete Perspektiven: Einerseits resultieren aus den Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt neue Lese- und Schreibanlässe, die computerbasierte Textrezeptionen, -produktionen und schriftliche Kommunikationsvorgänge umfassen. Der Computer und das Internet bieten seit Jahren immer neue Gelegenheiten für Lese- und Schreibprozesse, die weit über schulisches Lernen hinausgehen. Andererseits bieten sich digitale Medien als Unterrichtsmedien im Deutschunterricht - nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der vorgenannten Argumentationslinie - in besonderer Weise an. Als Beispiele für den Deutschunterricht in der Grundschule seien hier exemplarisch der Einsatz von Wiki-Technologien und kooperative computerbasierte Schreibmöglichkeiten genannt (vgl. Anskeit & Eickelmann, 2011) . Der Einsatz digitaler Medien im Unterricht ist daher einerseits aus gesellschaftlicher Perspektive zur Vorbereitung für den persönlichen und beruflichen Werdegang und andererseits aus pädagogischer Sicht zur Unterstützung von Lehr- und Lernprozessen sowie zur individuellen Förderung wertvoll. Im vorliegenden Beitrag wird daher die Nutzung digitaler Medien im Deutschunterricht in der Grundschule betrachtet. Um ein umfassendes Bild der aktuellen Situation der Schülerinnen und Schüler in Deutschland nachzuzeichnen, werden zudem außerschulische Rahmenbedingungen der Nutzung digitaler Medien beleuchtet, um anschließend Zusammenhänge mit der Leseleistung von Grundschülerinnen und Grundschülern zu analysieren.
Von Ramona Lorenz, Julia Gerick im Buch Grundschule in der digitalen Gesellschaft (2014) im Text Neue Technologien und die Leseleistung von Grundschulkindern

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Deutschlandgermany, Deutschunterricht, Kinderchildren, Lernenlearning, Lesekompetenz, Schrift, Schuleschool

iconDieses Kapitel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, LehrerIn, Unterricht

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalNeue Technologien und die Leseleistung von Grundschulkindern: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1005 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 154
Verweise von diesem Kapitel 81
Webzugriffe auf dieses Kapitel 912114121711111122312136
2014201520162017