/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Das informatische Weltbild von Studierenden

Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 9 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Carsten SchulteTrotz zahlreicher Gegenmaßnahmen hat die Informatik nach wie vor mit hohen Abbruchquoten und einem steigenden Desinteresse zu kämpfen. Wir vermuten, dass Wahlmotive sich in einem biographischen Prozess entwickeln, verändern und in Bezug auf informatische Weltbilder stabilisieren. Beim Analysieren individueller Computernutzungserfahrungen haben wir herausgefunden, dass die Computernutzung den individuellen Zugang zur Informatik beeinflusst. Die computerbezogenen Nutzungserfahrungen wirken sich auf a) das Selbstbild im Verhältnis zum Computer, b) die Konzeptualisierung des Subjekts (das Weltbild) und c) die Handlungsweisen und Reaktionsmuster bei der Computernutzung aus.
Von Carsten Schulte, M. Knobelsdorf im Konferenz-Band INFOS 2007 - Didaktik der Informatik in Theorie und Praxis (2007) im Text Das informatische Weltbild von Studierenden

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt...


Personen
KB IB clear
Sherry Turkle

Fragen
KB IB clear
Wie ist das Image der Informatik?

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Erfahrungexperience, Informatikcomputer science, Subjektsubject
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1984    The Second Self (Sherry Turkle) 11, 14, 5, 4, 8, 5, 1, 4, 3, 3, 5, 139171135342

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon8 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Das informatische Weltbild von Studierenden: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 629 kByte; WWW: Link OK 2018-05-11)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.