/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Collaborative blended learning

Eine Orientierung für Lehrende, ModeratorInnen und TutorInnen zum Thema: Wie kann ich das E-Medium für Lernprozesse in der Erwachsenenbildung nutzen?
Barbara Buchegger, Lotte Krisper-Ullyett, Julia Michl, Johann Ortner ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Collaborative Blended Learning ist eine Spezialform des Blended Learning, der Kombination von Online- und Präsenzphasen. Collaborative Blended Learning entfaltet seine volle Wirkung dann, wenn die Teilnehmer einer Lernveranstaltung nicht nur vom Vortragenden sondern auch voneinander viel lernen können. Dies trifft vor allem auf die Erwachsenenbildung mit hohem Praxisbezug zu. Der Lehrende tritt ein wenig zurück und überlässt den Lernenden die Bühne. Doch auch dieses Zurücktreten muss gelernt sein. Dieser Band bietet fundierte und doch leicht verständliche Einblicke und Anleitungen, wie "Collaborative Blended Learning" Veranstaltungen zu wahren "Lernfesten" für Lernende wie auch für Lehrende gemacht und Stolpersteine umgangen werden können.
Von Klappentext im Buch Collaborative blended learning (2006)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Patricia Arnold, Ross Ashby, Albert Bandura, Ludwig von Bertalanffy, Hartmut Häfele, Thomas S. Kuhn, Jean Lave, Kornelia Maier-Häfele, Humberto R. Maturana, Jean Piaget, Annette M. Sauter, Werner Sauter, Edward R. Tufte, Francisco J. Varela, Lew Semjonowitsch Vygotsky, Paul Watzlawick, Etienne Wenger, Ludwig Wittgenstein

Begriffe
KB IB clear
Blended LearningBlended Learning, Erwachsenenbildung, Lernenlearning
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 11, 6, 11, 15, 5, 13, 3, 2, 2, 2, 1, 710024713939
1956     An Introduction to Cybernetics (Ross Ashby) 2, 11, 3, 5, 4, 5, 7, 1, 2, 3, 1, 5262553031
1962  Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen (Thomas S. Kuhn) 8, 6, 2, 5, 9, 13, 5, 8, 3, 6, 3, 71061779136
1962Thought and Language (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 38200
1969General System Theory (Ludwig von Bertalanffy) 1, 3, 1, 2, 2, 3, 3, 1, 1, 1, 2, 11721221
1970  Einführung in die genetische Erkenntnistheorie (Jean Piaget) 3, 4, 5, 3, 5, 12, 3, 4, 3, 7, 3, 3132738251
1978  Die erfundene Wirklichkeit (Paul Watzlawick) 14, 14, 22, 14, 15, 14, 10, 7, 8, 9, 10, 15831451526214
1984    Der Baum der Erkenntnis (Humberto R. Maturana, Francisco J. Varela) 29, 29, 31, 29, 25, 35, 21, 29, 14, 21, 21, 211021242130476
1986Social Foundations of Thought and Action (Albert Bandura) 23100
1991Situated Learning (Jean Lave, Etienne Wenger) 3, 2, 3, 3, 2, 7, 2, 5, 3, 3, 2, 613026890
2002Blended Learning Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Annette M. Sauter, Werner Sauter) 7, 5, 3, 6, 7, 2, 5, 2, 4, 3, 2, 412342430
2003Kooperatives Lernen im Internet (Patricia Arnold) 2, 2, 2, 4, 3, 3, 1, 2, 1, 2, 1, 67126784
2003   The Cognitive Style of Power Point (Edward R. Tufte) 1, 5, 2, 3, 1, 3, 3, 1, 3, 3, 1, 212321210
2004  101 e-Learning Seminarmethoden (Kornelia Maier-Häfele, Hartmut Häfele) 1, 3, 3, 1, 5, 2, 4, 6, 1, 3, 1, 3171031733
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1933Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 6, 1, 8, 9, 3, 6, 3, 3, 3, 4, 4, 55023510754

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 17.10.2006)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Collaborative blended learningD--12006978390207957SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 36
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200620072008200920102011201220132014201520162017