/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

3TH1CS

Die Ethik der digitalen Zeit
Philipp Otto, Eike Gräf ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Sollten wir Kriegsroboter verbieten oder sind sie eigentlich wünschenswert? Was sagen Computerspiele über unsere Moralvorstellungen aus? Ist es in Ordnung, einen Roboter zu lieben? Was ist eigentlich ethisches Design in der digitalen Welt? Welche Regeln brauchen wir für Algorithmen, die unser Leben beeinflussen?
Die digitale Transformation stellt unsere Moralvorstellungen auf die Probe und führt zu neuen Fragen in allen Bereichen des Lebens: Politik, Wirtschaft, soziales Zusammenleben, Kommunikation, Unterhaltung. In zwanzig Beiträgen stellen sich Expertinnen und Experten aus Europa, Amerika und Asien der Herausforderung, Antworten auf die Fragen zu finden, die auf uns zukommen. Die Autorinnen und Autoren bieten neue Perspektiven auf Themen wie Pflegeroboter, autonome Fahrzeuge, persönliche Drohnen oder Datenethik.
Sie präsentieren ihre Ideen, wie wir als Gesellschaft mit den digitalen Herausforderungen unseres Wertesystems umgehen können. Ihre Beiträge liefern Einblicke in aktuelle Überlegungen, was ethisch richtiges Handeln in der digitalen Zeit ausmacht. Vor allem aber sind sie eine Einladung zum Nachdenken und Mitdiskutieren.
Von Klappentext im Buch 3TH1CS (2017)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Computercomputer, Computerspielecomputer game, Datendata, Denkenthinking, Digitalisierung, Drohne, Ethikethics, EuropaEurope, Gesellschaftsociety, Kommunikationcommunication, Kriegwar, Machtpower, Moral, Politikpolitics, Roboterrobot, USA, Wirtschafteconomy

iconTagcloud

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.