/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

Toddeath

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Hinter jedem Sterbensbericht steht ein metaphysisches Paradox: VomTod kann niemand erzählen. Wer erzählen kann, ist nicht gestorben.
Von Mathias Plüss im Text Eben nach dem Tod (2005)
Die Ursache für Nahtod-Erlebnisse ist also nicht der Sterbeprozess- und umgekehrt führt körperliche Todesnähe längst nicht immer zu Nahtod-Erlebnissen. Gerhard Roth, Direktor des Hirnforschungsinstituts der Universität Bremen und promovierter Philosoph, zieht daraus den Schluss, dass Nahtod-Erfahrungen «ursächlich mit dem Tod überhaupt nichts zu tun haben». Vielmehr beruhten sie auf schweren Beeinträchtigungen des Gehirns, verursacht durch Kopfverletzungen, Sauerstoffmangel oder Hormonüberdosis, einem gehirnphysiologischen Ausnahmezustand gewissermassen,den man zum Beispiel auch durch Drogen oder Meditation herbeiführen könne. Die häufigsten Auslöser seien jedoch schocktartige Erlebnisse: Autounfalle, Ertrinken, Erdrosselung oder Herzinfarkte.
Von Mathias Plüss im Text Eben nach dem Tod (2005)

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
digital afterlife, Trauer, Mord, Träumendreaming, Rassismus

iconHäufig co-zitierte Personen

Dave Grossman Dave
Grossman
Demokrit Demokrit

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Tod 333456656224334342332222242342
Webzugriffe auf Tod 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017