/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Körperliche Gesundheit

Zu finden in: Vorsicht Bildschirm! (Seite 13 bis 50), 2005    
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Manfred SpitzerDas Verweilen vor einem Bildschirm kann aus verschiedenen Gründen zu gesundheitlichen Problemen und langfristig zu körperlichen Schäden bis hin zum Tode führen. Obgleich diese ungünstigen Auswirkungen vielfältig und noch nicht bis in alle Einzelheiten untersucht sind, wissen wir doch schon einiges. Beispielsweise ist erwiesen, dass es einen Zusammenhang zwischen Bildschirm-Medienkonsum und Körpergewicht gibt, und es ist weiterhin bekannt, dass Fettleibigkeit im vergangeneu Jahrzehnt die Ausmaße einer Epidemie angenommen hat. Daher ist es unumgänglich, sich mit den Grundlagen der hierdurch entstehenden Krankheiten vertraut zu machen. Und wie wir sehen werden, genügt das bereits heute, um Vorsicht im Umgang mit Bildschirm-Medien zu rechtfertigen.
Um die Daten und Argumente zu verstehen, muss man weiterhin zumindest einige wenige Grundprinzipien wissenschaftlicher Untersuchungen kennen. Welche Beobachtungen kann man machen? Wie geht man beim Messen vor? Wie kann man Zusammenhänge finden und deren Stärke und Gewicht beurteilen?
Von Manfred Spitzer im Buch Vorsicht Bildschirm! (2005) im Text Körperliche Gesundheit auf Seite 13

iconDieser Text erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Computernutzung macht dick
Fernsehkonsum macht dick
Korrelation bedeutet nicht Kausalität

Begriffe
KB IB clear
Fernsehentelevision, Gesundheithealth, Kinderchildren, Körperbody, Korrelation, Krankheit, Medienmedia, Mensch, Sucht, Toddeath, Ursachecause, Wissenschaftscience

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalKörperliche Gesundheit: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1332 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Text 1
Verweise von diesem Text 2212
Webzugriffe auf diesen Text 2131111311142432342422153437354324212333324
2005200620072008200920102011201220132014201520162017