/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Das Ende der Privatsphäre

Der Weg in die Überwachungsgesellschaft
Peter Schaar ,    
Buchcover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Kathrin PassigSascha LoboSchon 2008 hatte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, mit seinem Buch «Das Ende der Privatsphäre – Der Weg in die Überwachungsgesellschaft» eine ähnliche Richtung eingeschlagen. Auch er fordert mehr selbstverantwortliches Handeln, kombiniert mit schärferen oder zumindest umfassenderen Gesetzen. Sein mehrfach variierter Aufruf im Buch aber, «Es ist höchste Zeit, dass wir aufwachen», zeigt, dass er wie Rieger und Kurz Datenschutz hauptsächlich als Problem der Unwissenheit im Volke betrachtet, «Nur wenn sich die Gesellschaft und der Einzelne der Gefahren bewusst werden, wird die notwendige Umkehr erfolgen».
Von Kathrin Passig, Sascha Lobo im Buch Internet - Segen oder Fluch (2012) im Text Die Nackten und die Daten
Die rasante Entwicklung der Informationstechnologien geht einher mit einem wachsenden Kontrollbedürfnis. Peter Schaar warnt vor der Tendenz, den Einzelnen als Risikofaktor zu betrachten, der beobachtet, registriert und bewertet werden muss. Er skizziert, wie sich demokratische Staaten aus Angst vor Angriffen von außen und vor den eigenen Bürgern zu Überwachungsgesellschaften entwickeln. Ohne unser Wissen werden immer mehr Daten von uns im Internet gesammelt, zu "Profilen" verarbeitet und zu wirtschaftlichen und Informationszwecken ausgewertet. Passdaten sollen weitergegeben werden, private PCs werden von Geheimdiensten durchsucht. Ein brisantes Gemisch, das unsere Demokratie im Kern bedroht.
Von Klappentext im Buch Das Ende der Privatsphäre (2007)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Demokratiedemocracy, Digitalisierung, Erreichbarkeitreachability, Gesellschaftsociety, Informationinformation, Internetinternet, Körperbody, Privatsphäreprivacy, Risikorisk, Staat, Technologietechnology, Telefon, Verhalten

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconEinträge in Beats Blog

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDas Ende der Privatsphäre: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: 3085 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Das Ende der PrivatsphäreD--120093570009939SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 112
Verweise von diesem Buch 87
Webzugriffe auf Dieses Buch 133212221211142411332135422112315132152261221221131423210
2011201220132014201520162017