/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Wa(h)re Freunde

Wie sich unsere Beziehungen in sozialen Online-Netzwerken verändern
Thomas Wanhoff ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Als Frank Sinatra einst sang Start spreading the news, I m leaving today, I want to be a part of it, ahnte er noch nicht, dass heute mit der gleichen Begeisterung Heerscharen von Usern in virtuelle soziale Online-Netzwerke ziehen. Plötzlich hat man 1000 Freunde, von denen man die meisten noch nie gesehen hat. Man erzählt Fremden, wo man gerade Urlaub macht, oder man gründet eine Fanpage für Bonsaifreunde auf Facebook. Wie verändern die sozialen Netzwerke unsere Freundschaften und Beziehungen? Das Buch Wa(h)re Freunde versucht, einige Antworten auf diese Frage zu geben. Es wird aufgezeigt, wie hinter allen Netzwerken wirtschaftliche Interessen stehen und warum das den einzelnen Nutzer nicht unbedingt zu sorgen braucht. Es werden neue Überlegungen zum Begriff Freundschaft angestellt und dann mit einer sich verändernden Realität verglichen. Warum darf die Bäckersfrau wissen, dass man jeden Morgen Mohnbrötchen kauft, während man Unternehmen im Internet Zugriff auf die eigenen Einkaufsgewohnheiten verweigt? Wie verändern sich Beziehungen zwischen Konsumenten und Unternehmen, Individuen und Fremden? Das Buch führt den Leser von Definitionen über Privatsphären-Aspekte sowie einem Diskurs über den Begriff Freundschaft und seinen Gebrauch in sozialen Netzwerken hin zu Kategorien wie Unterhaltung, Unternehmensinteressen, Karriere und Abhängigkeiten. Am Ende hat der Leser eine umfassende Kenntnisgrundlage, um die Vor- und Nachteile von virtuellen Freundschaften für sich persönlich bewerten zu können.
Von Klappentext im Buch Wa(h)re Freunde (2011)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Howard Rheingold

Aussagen
KB IB clear
Behauptung 53: Internet macht süchtig.
Behauptung 54: Internet macht einsam.
Das Internet macht unglücklich
Facebook macht unglücklich
Soziale Medien machen unglücklich

Begriffe
KB IB clear
Beziehungrelation, CommunityCommunity, cyber-mobbingcyber-mobbing, Datenschutz, facebook, Gatekeepergatekeeper, Internetinternet, LehrerInteacher, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Netzwerknetwork, orkut, Privatsphäreprivacy, RSSReally Simple Syndication, Soziale Netzwerkesocial networking software, studivz, Sucht, Twitter, Unternehmencompany, Virtual CommunityVirtual Community, Vorratsdatenspeicherung, Wirtschafteconomy
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1993The Virtual Community (Howard Rheingold) 3, 1, 2, 2, 2, 2, 1, 1, 1, 1, 2, 63516150

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalWa(h)re Freunde: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2560 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Vincent, Werner

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Wa(h)re FreundeD--120113827427843SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
Wa(h)re FreundeD--120113827427835SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 14
Verweise von diesem Buch 2513
Webzugriffe auf Dieses Buch 7105186122243133112114282113112533211213222621335115223433222443335310
2011201220132014201520162017