Beats Biblionetz - Bücher

/ en / Traditional / help

WWW - Die nächsten zehn Jahre

NZZ Folio 2/2004
local secure web 

Ausagabe der Zeitschrift NZZ Folio
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Februar 2020. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Vor zehn Jahren konnte man bei Pizza Hut zum ersten Mal online eine Pizza bestellen, das Grundnahrungsmittel aller Hacker. Gleichzeitig begann auch für jene unter uns, die sich nicht zu den Computerfreaks zählen, eine Revolution: Das Internet trat seinen Siegeszug an.
Gewiss, vieles war schon früher da. Bereits in den sechziger Jahren wurden Ideen entwickelt, wie man Computer vernetzen könnte, und das amerikanische Militär und die Universitäten trieben sie beherzt voran. In den siebziger Jahren wurden Übertragungsprotokolle festgelegt, die den Verkehr zwischen Computern regelten. 1972 schuf Ray Tomlinson das stärkste Symbol der Internetgeneration: den Affenschwanz @. 1990 erfand der Brite Tim Berners-Lee am Cern in Genf die Verlinkung von Onlinedokumenten, die Hyper Text Markup Language (HTML), und damit das World Wide Web.
Dennoch war 1994 ein entscheidendes Jahr. Für die Spezialisten, weil im Mai am Cern die erste internationale WWW-Konferenz stattfand, das Woodstock des Web, das zur Gründung des W3C im selben Jahr führte, jenes Konsortiums, das verantwortlich ist für die Standards des weltumspannenden Netzes. Und für uns Normalverbraucher entscheidend, weil in jenem Jahr «Netscape Navigator» lanciert wurde, der Browser, mit dem man kinderleicht durchs Web surfen konnte. Ebenfalls 1994 erschien erstmals Werbung im Netz, ein Banner auf der Website der Zeitschrift «Wired», und mit einer E-MailWerbekampagne der Firma Canter & Siegel hatte auch Spam seine unrühmliche Premiere.
Gründe genug, nach zehn Jahren einen Blick nach vorn zu werfen: Wie geht es weiter mit dem Web, das heute unseren Alltag durchdringt? Wird es unter dem Wildwuchs zusammenbrechen oder sich neu strukturieren? Werden wir unter der Informationslawine begraben, oder werden wir Wege finden, das Zuviel-von-allem zu meistern?
Von Klappentext in der Zeitschrift WWW - Die nächsten zehn Jahre (2004)

icondiese Zeitschrift erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Tim Berners-Lee

Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, Apple, Aufmerksamkeitsökonomieattention economy, Browserbrowser, CategorizationCategorization, Computercomputer, Datendata, digital rights management (DRM)digital rights management, E-Maile-mail, Google, Hackerhacker, HTMLHTML, Informationinformation, Internetinternet, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Militär, Musikindustrie, Ökonomieeconomy, Ontologieontology, Relevanzrelevance, SEO, SpamSpam, Suchmaschinesearch engine, Urheberrecht, WWW (World Wide Web)World Wide Web

icondiese Zeitschrift  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
facebook, Intelligenz

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW WWW - Die nächsten zehn Jahre: Gesamtes Buch als Volltext ( WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und diese Zeitschrift

Beat hat diese Zeitschrift erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat diese Zeitschrift einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.