Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Neue Medien im schulischen Kontext

Eine empirische Erhebung der Lernwirksamkeit des Einsatzes von Neuen Medien im kaufmännischen Unterricht
Manfred Tetz
Zu finden in: E-Learning zwischen Vision und Alltag (Seite 124 bis 135), 2013  local secure web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dieser Artikel beleuchtet ein Dissertationsprojekt zur Untersuchung der Lernwirk samkeit des Einsatzes von Neuen Medien im kaufmännischen Unterricht und basiert auf der Annahme, dass der Einsatz von Neuen Medien im schulischen Umfeld die Motivation und Leistungsbereitschaft der Schüler/-innen steigert und daraus höhere Leistungen resultieren. Bisher liegen wenige repräsentative Befunde – und wenn, dann zumeist widersprüchliche Aussagen – über die Wirksamkeit von Neuen Medien auf den Lernerfolg vor.
Von Manfred Tetz im Konferenz-Band E-Learning zwischen Vision und Alltag (2013) im Text Neue Medien im schulischen Kontext

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Andrea Back, Anja Balanskat, Roger Blamire, Taiga Brahm, Dieter Euler, Thomas Fuchs, Martin Häusler, Ludwig J. Issing, Stella Kefala, Michael Kerres, Paul Klimsa, Detlef Leutner, Gabi Reinmann, Peter Schenkel, Rolf Schulmeister, Sabine Seufert, Sigmar-Olaf Tergan, Bernd Weidenmann, Ludger Wößmann

Begriffe
KB IB clear
Bildungspolitikeducation politics, E-LearningE-Learning, Frontalunterricht, Internetinternet, LehrerInteacher, Motivationmotivation, Politikpolitics, Schuleschool, Unterricht, Wirtschafteconomy
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1995  Information und Lernen mit Multimedia (Ludwig J. Issing, Paul Klimsa) 14, 14, 16, 12, 18, 19, 23, 20, 15, 18, 13, 26213218269903
2001E-Learning. Weiterbildung im Internet (Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) 5, 5, 10, 8, 5, 5, 6, 4, 2, 5, 4, 8243584245
2001  Multimediale und telemediale Lernumgebungen (Michael Kerres) 6, 4, 11, 8, 3, 15, 13, 11, 12, 11, 10, 21145136215612
2004Was macht E-Learning erfolgreich? (Sigmar-Olaf Tergan, Peter Schenkel) 71000
2005 local secure web Nachhaltigkeit von eLearning-Innovationen (Sabine Seufert, Dieter Euler) 7, 2, 7, 5, 3, 6, 10, 2, 4, 3, 1, 710277713
2005 local secure web Learning Design (Sabine Seufert, Dieter Euler) 4, 4, 8, 8, 3, 9, 15, 7, 5, 10, 14, 11850111938
2006  local secure eLearning (Rolf Schulmeister) 7, 4, 11, 6, 8, 13, 14, 7, 12, 8, 6, 1335102131577
2006 local secure web The ICT Impact Report (Anja Balanskat, Roger Blamire, Stella Kefala) 5, 4, 8, 6, 2, 7, 10, 4, 4, 4, 4, 61646242
2007  local secure web Ne(x)t Generation Learning (Sabine Seufert, Taiga Brahm) 9, 8, 9, 11, 8, 6, 23, 12, 6, 8, 11, 202372201513
2010 local secure web Studientext Didaktisches Design (Gabi Reinmann) 14, 13, 15, 17, 15, 19, 20, 13, 17, 19, 14, 22611322848
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1995Multicodierung und Multimodalität im Lernprozess (Bernd Weidenmann) 9, 5, 6, 5, 8, 6, 9, 5, 4, 4, 3, 123540123086
1995Adaptivität und Adaptierbarkeit multimedialer Lehr- und Informationssysteme (Detlef Leutner) 4, 3, 4, 1, 7, 1, 2, 3, 494429
2001Online Teaching (Sabine Seufert, Andrea Back, Martin Häusler) 1000
2004 local secure web Computers and Student Learning (Thomas Fuchs, Ludger Wößmann) 4, 1, 8, 7, 4, 10, 13, 5, 7, 10, 3, 122310121813

iconDieses Konferenz-Paper  erwähnt nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Bildung, Lernen, Schweiz

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalNeue Medien im schulischen Kontext: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 256 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.