/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

‹WhatsApp, Snapchat, Instagram›

Klaus Rummler, Caroline Grabensteiner, Colette Schneider Stingelin
Zu finden in: Orientierungen in der digitalen Welt (Seite 170 bis 195), 2020 local web 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 7 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Klaus RummlerExploring media activities of pupils (7th-9th grade) in the course of doing their homework is the main objective of the project «Homework and Media Education». The main dataset consisting of 250 media diaries from pupils of nine German speaking Swiss Cantons was collected in autumn 2018. This article discusses the process of exploratory analysis within the collected data. Furthermore, giving reasons for abductive conclusions, decisions and agreements made in the course of coding the material will be reflected. This discussion leads to presenting first outcomes of this work in progress. Strategies for evaluating and analysing data are part of a hypothesis generating process allowing for questions to develop during the analysis. Based on selected findings and exemplary cases we will show how links between certain expressions and specific services as well as practices within media activities of pupils can be traced within the documentations (collocations). A second focus lies on the entanglement of media artefacts and applications into learning and homework practice. Our first conclusion is that homework practice had changed in contrast to our own experiences. This is connected to the ways pupils describe their strategies towards the result «homework completed» focusing on their use of media resources.
Von Klaus Rummler, Caroline Grabensteiner, Colette Schneider Stingelin im Journal Orientierungen in der digitalen Welt (2020) im Text ‹WhatsApp, Snapchat, Instagram›
Klaus RummlerDas Forschungsteam im Projekt «Hausaufgaben und Medienbildung» fragt nach dem Medienhandeln jugendlicher Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I im Kontext der Erledigung ihrer Hausaufgaben. Im Herbst 2018 wurde die Haupterhebung mit 250 Deutschschweizer Schülerinnen und Schülern aus 9 Kantonen durchgeführt. Dieser Bericht widmet sich dem Lernprozess innerhalb des Projekts, der Dokumentation erster abduktiver Schlüsse und damit auch der Präsentation von Ergebnissen aus einem Work in Progress. Dabei wird vor allem auf den Codierprozess und die Strategien der Auswertung im Zuge eines hypothesengenerierenden Vorgehens eingegangen. Diese lässt die Entwicklung von Fragestellungen aus dem Material heraus zu. Anhand ausgewählter Beispiele wird gezeigt, welche Begrifflichkeiten mit bestimmten Diensten und Praktiken im Medienhandeln von Schülerinnen und Schülern auffindbar sind (Kollokationen) und welche Hardware und Anwendungen Schülerinnen und Schüler zur direkten Bearbeitung der Hausaufgaben verwenden. Dabei werden Hinweise darauf diskutiert, dass «Hausaufgaben» als Praxis des schulbezogenen häuslichen Lernens eine Transformation erfahren, welche durch die Art und Weise, wie Schülerinnen und Schüler zum Ergebnis der «fertigen Hausaufgabe» kommen, mit Fokus auf die genutzten medialen Ressourcen ihrerseits diskutiert werden kann.
Von Klaus Rummler, Caroline Grabensteiner, Colette Schneider Stingelin im Journal Orientierungen in der digitalen Welt (2020) im Text ‹WhatsApp, Snapchat, Instagram›

iconDieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Ben Bachmair, John Cook, Johannes Fromme, Petra Grell, Theo Hug, Udo Kuckartz, Kerstin Mayrberger, Norbert Meder, Heinz Moser, Horst Niesyto, Norbert Pachler, Klaus Rummler

Begriffe
KB IB clear
Hausaufgabenhomework, Instagram, Medienbildung, SchweizSwitzerland, Sekundarstufe I, snapchat, WhatsApp
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2006 local  Jahrbuch Medienpädagogik 6 (Werner Sesink, Michael Kerres, Heinz Moser) 13, 8, 8, 14, 14, 14, 14, 2, 1, 4, 2, 279472675
2009 local  Einführung in die computergestützte Analyse qualitativer Daten (Udo Kuckartz) 11, 11, 10, 8, 15, 14, 1, 2, 1, 1, 4, 11141420
2010 local  Mobile Learning (Norbert Pachler, Ben Bachmair, John Cook) 16, 13, 7, 7, 10, 8, 13, 12, 2, 3, 5, 320673710
2010 Medienbildung und Medienkompetenz (Heinz Moser, Petra Grell, Horst Niesyto) 8, 8, 16, 12, 20, 26, 2, 4, 5, 1, 4, 210020321511
2016 Jahrbuch Medienpädagogik 13 (Kerstin Mayrberger, Johannes Fromme, Petra Grell, Theo Hug) 11, 11, 13, 6, 13, 13, 1, 2, 4, 3, 5, 412884605
2018   Digitale Transformation14, 14, 15, 13, 17, 20, 1, 8, 5, 2, 9, 4171294601
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2006 local web  Theorie der Medienbildung (Norbert Meder) 11, 14, 5, 5, 9, 9, 12, 14, 1, 1, 1, 31531311
2010 local web  Analysing the Mobile Complex for Education (Norbert Pachler, Ben Bachmair, John Cook) 1100
2018 local web  Digitalisierung als Mediatisierungsschub im Schulfeld (Klaus Rummler) 16, 13, 6, 6, 11, 10, 11, 24, 1, 3, 4, 31313275

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW ‹WhatsApp, Snapchat, Instagram›: Artikel als Volltext bei medienpaed.com (lokal: PDF, 1068 kByte; WWW: Link OK 2021-03-21)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel

Beat hat Dieser wissenschaftliche Zeitschriftenartikel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.