/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Begriffe

RFID

iconDefinitionen

Friedemann MatternBei RFID („Radio Frequency Identification“) handelt es sich um eine Technolo- gie, um Dinge aus der Ferne zu identifizieren. Bekannt geworden sind in letzter Zeit vor allem die ohne eigene Energieversorgung funktionierenden elektroni- schen Etiketten. Dabei verwendet man technisch gesehen Transponder, die mit einem Hochfrequenzsignal bestrahlt werden, dieses Signal decodieren, aus ihm (z.B. nach dem Prinzip der magnetischen Induktion) auch die Energie für sich selbst beziehen und eine Antwortnachricht (etwa eine eindeutige Identifikations- nummer) als Funksignal zurücksenden.
Von Friedemann Mattern im Buch Das Internet der Dinge (2005) im Text Die technische Basis für das Internet der Dinge

iconBemerkungen

RFIDs are generally used to improve record-keeping, not for snooping. Manufacturers and merchants want to get more information, more reliably, so they naturally think of tagging merchandise. But only a little imagination is required to come up with some disturbing scenarios.
Von Hal Abelson, Ken Ledeen, Harry Lewis im Buch Blown to Bits (2008) im Text Naked in the Sunlight
Friedemann MatternRFID-Chips sind typischerweise weniger als ein Quadratmillimeter groß und dünner als ein Blatt Papier. Die meist flache Antenne kann aus sehr dünnem Kup- fer oder auch aus leitfähiger Tinte bestehen. In der Form von flexiblen Selbstkle- beetiketten („smart labels“) kosten sie mit fallender Tendenz derzeit zwischen 10 Cent und 1 Euro pro Stück und haben dadurch das Potential, in manchen Anwen- dungsbereichen die klassischen Strichcodeetiketten zur Identifikation von Waren abzulösen. Von Vorteil ist dabei vor allem, dass im Unterschied zu anderen Tech- nologien, wie etwa den aus dem Supermarkt bekannten Laserscannern, keine Sichtverbindung zum Lesegerät bestehen muss.
Von Friedemann Mattern im Buch Das Internet der Dinge (2005) im Text Die technische Basis für das Internet der Dinge

iconVerwandte Objeke

icon
Verwandte Begriffe
(Cozitation)
Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing, GPS, FindabilityFindability, Wearable ComputingWearable Computing, CyberCode

iconHäufig co-zitierte Personen

Mark Weiser Mark
Weiser
Markus Dierkes Markus
Dierkes
Oliver Christ Oliver
Christ
Elgar Fleisch Elgar
Fleisch
Friedemann Mattern Friedemann
Mattern
Gordon Moore Gordon
Moore

iconStatistisches Begriffsnetz Dies ist eine graphische Darstellung derjenigen Begriffe, die häufig gleichzeitig mit dem Hauptbegriff erwähnt werden (Cozitation).

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Einträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf RFID 630931323231313634623442362424
Webzugriffe auf RFID 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017