/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Everyware

The Dawning Age of Ubiquitous Computing
Buchcover
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

From the RFID tags now embedded in everything from soda cans to the family pet, to smart buildings that subtly adapt to the changing flow of visitors, to gestural interfaces like the ones seen in Minority Report, computing no longer looks much like it used to. Increasingly invisible but present everywhere in our lives, it has moved off the desktop and out into everyday life - affecting almost every one of us, whether we're entirely aware of it or not.
Author Adam Greenfield calls this ubiquitous computing "everyware." In a uniquely engaging approach to this complex topic, Greenfield explains how such "information processing dissolving in behavior" is reshaping our lives; brief, aphoristic chapters explore the technologies, practices, and innovations that make everyware so powerful and seem so inevitable.
If you've ever sensed both the promise of the next computing, and the challenges it represents for all of us, this is the book for you. "Everyware" aims to gives its reader the tools to understand the next computing, and make the kind of wise decisions that will shape its emergence in ways that support the best that is in us.
Von Klappentext im Buch Everyware (2006)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
RFID, Ubiquitous ComputingUbiquitous Computing

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
EverywareE--120060321384016SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 2
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200620072008200920102011201220132014201520162017