/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Schülereigene digitale Endgeräte nutzen!

Erfahrungen mit "Bring your own Device" (BYOD)
Erstpublikation in: Schule leiten 1/2017
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Christian NeffAn meiner Primarschule in Goldau, Schweiz, setzen wir seit Jahren auf die digitalen Werkzeuge, aus der Überzeugung heraus, dass wir die Aufgabe haben, Schülerinnen und Schüler auf das Leben nach der Schule vorzubereiten, und weil wir glauben, dass die mobilen Alleskönner weiterhin eine Rolle im Leben spielen werden.
In der Masterarbeit zum Schulleiter habe ich die Gründe für die Förderung digitaler Medien in der Schule beleuchtet und die Rolle der Scbulleituung bei der Umsetzung von "bring your own device" untersucht. Die Essenz daraus finden Sie hier.
Von Christian Neff im Text Schülereigene digitale Endgeräte nutzen! (2017)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Jonathan P. Costa, Beat Döbeli Honegger, Frank Thissen

Begriffe
KB IB clear
BYODbring your own device, Digitalisierung, iPhone, iPhone-Projekt Goldau, LehrerInteacher, mobile learningmobile learning, Mobiltelefonmobile phone, Mobiltelefone in der Schulecell phones in learning, Primarschule (1-6) / Grundschule (1-4)primary school, Projekt Brings mIT!, Projekt Digitaler Alltag, Projektschule Goldau, Schuleschool, Schulleitung, SchweizSwitzerland
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2012   Digital Learning for All, Now (Jonathan P. Costa) 7, 7, 4, 6, 6, 2, 1, 11, 9, 1, 1, 1231276
2013 local web  Mobiles Lernen in der Schule (Frank Thissen) 6, 15, 18, 10, 7, 7, 11, 7, 15, 13, 2, 2111052945
2016  local  Mehr als 0 und 1 (Beat Döbeli Honegger) 33, 37, 37, 29, 55, 51, 46, 21, 45, 35, 39, 30170725305021

iconDieser Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Schülereigene digitale Endgeräte nutzen!: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 294 kByte; WWW: Link OK 2021-03-21)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser Zeitschriftenartikel

Beat hat Dieser Zeitschriftenartikel während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.