/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Programmierung interaktiver Grafiken

Eine Einführung mit ACSLogo. Band 1: Polygone, Spirolaterale, Rekursive Grafiken, L-Systeme.
Buchcover
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit Juli 2017. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Joachim WedekindDie Programmiersprache Logo, die ursprünglich für Kinder und Schulen konzipiert wurde, erlaubt einen deutlich leichteren Einstieg in das Programmieren als die derzeit gängigsten Programmiersprachen, wie C++, Java oder Scriptsprachen, wie z.B. Python oder Ruby . Trotzdem ist Logo durchaus leistungsfähig, für bestimmte Probleme sogar leistungsfähiger als andere. Logo erlaubt praktisch sofort und ohne Einstiegsschwelle loszulegen. Natürlich kann (und will) Logo nicht mit den oben genannten allgemeinen Programmiersprachen in puncto Leistungsfähigkeit und Anwendungsbreite konkurrieren, aber für das Anwendungsfeld interaktiver Grafiken ist es bestens geeignet, in mancher Hinsicht sogar einzigartig. Einige Beispiele in diesem Bändchen sollen das belegen.
Mit diesem Büchlein möchte ich deshalb allen, die sich für die Programmierung und deren Anwendung bei der Erstellung interaktiver Grafiken interessieren, die Grundkonzepte und den Umgang mit Logo näher bringen. Dabei hoffe ich, ein wenig von der Faszination zu vermitteln, die ich selbst bei der Erzeugung der Grafiken empfunden habe. Da ich weder Informatiker noch Mathematiker bin (sondern Unterrichtstechnologe und Mediendidaktiker), sollten Sie keine systematische Einführung in das Programmieren erwarten; auch bei den mathematischen Hintergründen muss ich auf die einschlägige Literatur verweisen. Für die Umsetzung der Beispiele verwende ich ACSLogo, eine Logo-Implementation von Alan C. Smith unter Mac OS X.
Von Joachim Wedekind im Buch Programmierung interaktiver Grafiken (2014)

iconDieses Buch erwähnt...

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Programmierung interaktiver Grafiken: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 8583 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch erst in den letzten 6 Monaten in Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 9
2017