Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Die gefährliche Tablet-Ekstase der Schulpolitik

Christian Füller
Erstpublikation in: Cicero, 8.05.2015
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)

iconZusammenfassungen

Die SPD-Politikerin Saskia Esken und viele Netzaktivisten träumen vom digitalen Lernen. Doch wir sollten den Tablet-Unterricht nicht überhöhen: Es klappt nicht so einfach in den Schulen, weiß Bildungsjournalist Christian Füller aus eigener Anschauung. Und es führe leicht zu einer Orwell'schen Sprache.
Von Klappentext im Text Die gefährliche Tablet-Ekstase der Schulpolitik (2015)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Saskia Esken

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Computerspielecomputer game, Digitalisierung, facebook, Internetinternet, Lernenlearning, Mobbing, NSA, Politikpolitics, ProcrastinationProcrastination, Programmierenprogramming, serious gamesserious games, Staat, Sucht, TabletTablet, Tablets in educationTablets in education, Unterricht
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
2015 local secure web Bildungssystem muss fit für Digitalisierung werden! (Saskia Esken) 3, 2, 3, 3, 5, 8, 8, 14, 4, 5, 8, 32113180

iconDieser Zeitschriftenartikel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Die gefährliche Tablet-Ekstase der Schulpolitik: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 154 kByte; WWW: Link OK 2020-05-11)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.