/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Bücher

Diklusive Lernwelten

Zeitgemäßes Lernen für alle Schülerinnen und Schüler
Lea Schulz, Igor Krstoski, Martin Lüneberger, Dorothea Wichmann , local web 
Thumbnail des PDFs

iconZusammenfassungen

Diklusive LernweltenDen Sommer 2021 über haben 51 Autor:innen sich über die Sozialen Medien vernetzt und ein Buch über Diklusion (digitale Medien und Inklusion) geschrieben. Eingebettet in einen wissenschaftlichen Hintergrund steht es als Open Educational Ressources (OER) kostenfrei zum Download. Es ist für alle Lehrkräfte und pädagogischen Fachkräfte geeignet, die sich mit digitalen Medien im inklusiven Einsatz beschäftigen oder zukünftig befassen wollen.
Von Klappentext im Buch Diklusive Lernwelten (2021)

iconDieses Buch erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
4K-Modell, bettermarks, Digitalisierung, Digitalität, Escape Room, itslearning, MakeyMakey, mebis, SAMR-Model, Sofatutor, WebQuest

iconDieses Buch erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
vidis

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconErwähnungen  Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

Auf dem WWW Diklusive Lernwelten: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 28943 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieses Buch

Beat hat dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat selbst sagt, er habe dieses Dokument nicht gelesen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.