/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Bildungsinstitutionen an der Schwelle zu BYOD

Niklaus Gerber
Erstpublikation in: Folio Dezember 2014
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wer das Prinzip «Bring Your Own Device (BYOD)» mit einem Hype im Bildungsbereich vergleicht, verkennt die Situation: Die persönlichen Geräte der Jugendlichen — Smartphones, Notebooks, Tablets — gehören heute zum Schulalltag. Sie sollen sinnvoll in den Unterricht einbezogen werden. Das Lernen ist und bleibt dabei im Zentrum. Doch führt das BYOD-Prinzip zu veränderten Lehr- und Lernsettings. Die Rollen von Lehrperson und Lernenden ändern sich.
Von Klappentext im Text Bildungsinstitutionen an der Schwelle zu BYOD (2014)

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Computerräume in Schulen sind nicht mehr zeitgemäss.

Begriffe
KB IB clear
Berufsschule, BYODbring your own device, LehrerInteacher, Notebooklaptop, SchweizSwitzerland, TabletTablet, Unterricht

iconDieser Zeitschriftenartikel erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalBildungsinstitutionen an der Schwelle zu BYOD: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 3647 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diesen Zeitschriftenartikel 1
Verweise von diesem Zeitschriftenartikel 9
Webzugriffe auf diesen Zeitschriftenartikel 2458832133646213113111121321
201520162017