/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

"Vier Stunden online sind nicht viel"

Jan Kalbitzer, Kerstin Kullmann, Hilmar Schmundt
Erstpublikation in: Der Spiegel 38/16
Publikationsdatum:
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit mehr als 10 Monaten inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wie viel Digital ist gut? Wann ist Zeit abzuschalten? Seine Zunft könne keine Regeln vorgeben, sagt der Psychiater Jan Kalbitzer – aber verunsicherten Nutzern helfen, eigene zu finden.
Von Klappentext im Text "Vier Stunden online sind nicht viel" (2016)

iconDieses Interview erwähnt...


Personen
KB IB clear
Manfred Spitzer

Begriffe
KB IB clear
Angstfear, Elternparents, Informationsflutinformation overflow, Internetinternet, Kinderchildren, Krankheit, Lernenlearning, Psychoanalyse, Sucht, Wissenschaftscience

iconDieses Interview erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconVolltext dieses Dokuments

Lokal"Vier Stunden online sind nicht viel": Artikel als Volltext (lokal: PDF, 1707 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Interview 1
Verweise von diesem Interview 12
Webzugriffe auf dieses Interview 21563212216
20162017