/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Medienökonomie

Print, Fernsehen und Multimedia, 3 Auflage
Hanno Beck ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wer wissen will, wie Medien funktionieren, muß ihre Ökonomie verstehen. Was ist das Besondere an Medien? Welchen ökonomischen Zwängen unterliegen sie?Was wird sich in der Werbebranche durch das Aufkommen des Internet und von Multi Das Buch wendet sich an Studenten der Publizistik, die sich mit Medienökonomie beschäftigen, und an Praktiker, welche mehr über die Zwänge und Gesetzmäßigkeiteihrer Branche erfahren möchten. Elementare ökonomische Konzepte werden vorgestellt und auf die Medienbranche angewendet. Printmedien, Radio, Fernsehen und Multimediaanwendungen werden auf ihre ökonomischen Gesetzmäßigkeitund ihre Beziehungen untereinander hin analysiert; die Analyse wird in den Kontext aktueller Geschehnisse in der Medienbranche eingebettet.
Von Klappentext im Buch Medienökonomie (2011)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Fernsehentelevision, Internetinternet, Massenmedien, Medienmedia, Multimediamultimedia, Ökonomieeconomy, Radioradio

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalMedienökonomie: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2912 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
MedienökonomieD--03642181317SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 12
Verweise von diesem Buch 8
Webzugriffe auf Dieses Buch 56621112111113414111121523432112423231111323122
2011201220132014201520162017