/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Grundriss des Softwareschutzes

Felix H. Thomann ,  
Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das vorliegende Buch setzt sich zum Ziel, dem Praktiker, der über eine gewisse Erfahrung auf dem Gebiete des Immaterialgüter- und Wettbewerbsrechts verfügt, in knapper Form aufzuzeigen, welche materiell- und prozessrechtlichen Besonderheiten er beim Schutz von Software im Vergleich mit dem Schutz anderer immaterieller Rechtsgüter zu beachten hat. Das Werk ist aus dem Referat über Grundlagen des Softwareschutzes hervorgegangen, das der Verfasser im Rahmen eines Seminars des Schweizerischen Anwaltsverbandes über Softwareschutz und Softwarehaftung am 31. Mai 1991 gehalten hat.
Von Felix H. Thomann im Buch Grundriss des Softwareschutzes (1992)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Algorithmusalgorithm, CopyrightCopyright, Deutschlandgermany, EuropaEurope, Hardwarehardware, Immaterialgüterrecht, Informatik & Recht, Markenrecht, Patentrecht, Recht, SchweizSwitzerland, Softwaresoftware, USA

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Designgesetz

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 01.01.1995)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Grundriss des SoftwareschutzesD--11992372553022XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Buch einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 13
Webzugriffe auf Dieses Buch 309511243112224116712541522102132111211124211112231111315312628221322141
200920102011201220132014201520162017