/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Schulentwicklungsforschung

Zu finden in: Handbuch Schulforschung, 2021
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Dieses Biblionetz-Objekt existiert erst seit März 2021. Es ist deshalb gut möglich, dass viele der eigentlich vorhandenen Vernetzungen zu älteren Biblionetz-Objekten bisher nicht erstellt wurden. Somit kann es sein, dass diese Seite sehr lückenhaft ist.

iconZusammenfassungen

Katharina Maag MerkiSchulentwicklungsforschung hat sich in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts als eine zentrale Forschungsperspektive herausgebildet. Im Zentrum steht die Einzelschule als pädagogische Handlungseinheit und die Frage, wie schulische Akteure die Qualität ihrer Schule weiterentwickeln können, so dass das Handeln der Akteure professionalisiert und das Lernen der Schüler*innen verbessert werden kann. Organisationstheoretische sowie mehrebenenanalytische Konzepte bilden die Basis der Erforschung von Schulentwicklung. Im Beitrag werden wichtige historische Entwicklungs- und aktuelle Forschungslinien herausgearbeitet und offene Forschungsfragen diskutiert.
Von Katharina Maag Merki im Buch Handbuch Schulforschung (2021) im Text Schulentwicklungsforschung

iconDieses Kapitel erwähnt ...


Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, Schuleschool

iconDieses Kapitel  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Unterricht

iconTagcloud

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Schulentwicklungsforschung: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 313 kByte; WWW: Link OK )

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.