/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Hypertext als Gesprächskatalysator

Studierende unterschiedlichster Disziplinen lassen sich von einem Gemälde und voneinander inspirieren
Jakob Krameritsch, Eva Obermüller
Zu finden in: Studieren neu erfinden - Hochschule neu denken (Seite 32 bis 42), 2007  local 
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der Text beschreibt ein Projekt, bei welchem Studierende heterogener Disziplinen und Fachbereiche gemeinsam ein Webportal "Arts & Sciences" erarbeiten, welches sich um eine spannungsgeladene Präsentation der Universitäten für Schülerinnen und Schüler bemüht. Das Projekt ist Teil einer interdisziplinären Kooperation im Rahmen des Wiener E-Learning-Strategie-Projektes "Delta3" (eine Kooperation der Technischen Universität, der Universität für Bodenkultur und der Akademie der bildenden Künste). Der Fokus liegt dabei weniger auf dem Endprodukt und dessen mediendidaktischer Konzeption. Im Zentrum steht vielmehr der kollaborative Produktionsprozess, da dieser mit zahlreichen "didaktischen Mehrwerten" einher geht und "E-Learning" in einem ungewöhnlichen und - so die These - überaus lohnenden Gesichtspunkt präsentiert: "E-Learning", genauer: die Versprechung Hypertext, fungiert in diesem Kontext als Katalysator für einen intensiven, persönlichen Austausch zwischen den Studierenden.
Von Jakob Krameritsch, Eva Obermüller im Konferenz-Band Studieren neu erfinden - Hochschule neu denken (2007) im Text Hypertext als Gesprächskatalysator

iconDieses Konferenz-Paper erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Martin Gasteiner, Michael Giesecke, Jakob Krameritsch, Niklas Luhmann, Helga Nowotny, Marion Romberg, Heidi Schelhowe, Wolfgang Schmale, Wolfgang Schnotz, Rolf Schulmeister

Fragen
KB IB clear
Helfen Hypertextstrukturen beim Lernen?

Begriffe
KB IB clear
E-LearningE-Learning, Entdeckendes Lerneninquiry learning, Hypertexthypertext, Kollaboratives Schreibencollaborative writing, Kooperationcooperation, Lernenlearning, Schreibenwriting, SerendipitySerendipity
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1992 local Universität als Milieu (Niklas Luhmann) 6, 5, 6, 9, 6, 10, 9, 9, 12, 1, 3, 4994444
1994Aufbau von Wissensstrukturen (Wolfgang Schnotz) 1000
1996  local web Grundlagen hypermedialer Lernsysteme (Rolf Schulmeister) 29, 32, 27, 28, 21, 32, 24, 34, 28, 18, 22, 161282081615371
1999Es ist so. Es könnte auch anders sein. (Helga Nowotny) 2000
2002  local Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft (Michael Giesecke) 25, 17, 24, 20, 17, 20, 20, 22, 23, 7, 9, 7699871380
2005  Geschichte(n) im Netzwerk (Jakob Krameritsch) 17, 10, 12, 10, 15, 21, 8, 8, 12, 15, 13, 1410811232
2007  Online-Communities als soziale Systeme (Ullrich Dittler, M. Kindt, Christine Schwarz) 23, 12, 10, 13, 15, 16, 14, 10, 19, 4, 5, 3148231509
2007E-Learning Geschichte (Wolfgang Schmale, Martin Gasteiner, Jakob Krameritsch, Marion Romberg) 18, 13, 11, 12, 8, 13, 12, 11, 9, 5, 8, 1423141167
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1993 local Kommunikation mit Zettelkästen (Niklas Luhmann) 7, 5, 6, 5, 9, 8, 7, 11, 10, 9, 6, 4984860
2006Medienbildung und Technikgestaltung (Heidi Schelhowe) 1100
2007Freiraum Hypertext? (Martin Gasteiner, Jakob Krameritsch) 4, 5, 4, 8, 3, 8, 11, 6, 9, 8, 2, 42154360

iconTagcloud

iconZitationsgraph

Diese Grafik ist nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser offenbar nicht unterstützt.

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconZeitleiste

iconVolltext dieses Dokuments

LokalHypertext als Gesprächskatalysator: Artikel als Volltext (lokal: PDF, 59 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.