/ en / Traditional / help

Beats Biblionetz - Texte

Lebensrealität statt Computerbildung

Der PC im Klassenzimmer wird immer mehr in Frage gestellt
Erstpublikation in: Basler Zeitung vom 4. Mai 2006
Publikationsdatum:
Diese Seite wurde seit 16 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Matthias W. Zehnder«Schulen ans Netz» hiess jahrelang die Devise fürs neue Lernen. Computer galten und gelten als Fortschrittsbringer im Unterricht und als Garant dafür, dass Kinder eine Zukunft haben. Langsam aber wächst die Skepsis. Denn Kindern mangelt es nicht an Zugang zu Bildschirmen. Im Gegenteil.
Von Matthias W. Zehnder im Text Lebensrealität statt Computerbildung (2006)

iconBemerkungen

Beat Döbeli HoneggerPraktisch wörtlich der gleiche Artikel erschien ca. einen Monat früher unter dem Titel Schulen: Weg vom Netz? im St. Galler Tagblatt.
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 09.05.2006

iconDieser Text erwähnt ...

iconDieser Text  erwähnt vermutlich nicht ... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

iconVolltext dieses Dokuments

Lebensrealität statt Computerbildung: Artikel als Volltext (lokal: 5 kByte)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und dieser Text

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieser Text ins Biblionetz aufgenommen hat. Zum letzten Mal hat er Dieser Text bearbeitet während seiner Zeit am ICT-Kompetenzzentrum TOP. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.