Beats Biblionetz - Texte

/ en / Traditional / help

Flirt mit einem Roboter

Zu finden in: Leben im Netz (Seite 119 bis 159), 1995  

iconZusammenfassungen

Beat Döbeli HoneggerIn gewissen Situationen wird heutzutage Computern Denkvermögen zugestanden. Das Trennende zwischen Mensch und Maschine ist nicht mehr das fehlende Denkvermögen, sondern das fehlende Empfindungsvermögen und die Lebendigkeit. Denken bedeutet nicht Leben. Der Turing-Test hat heute an Brisanz verloren. Allgemein lassen sich solche Veränderungen sehr gut an Kindern beobachten, da sie sich in ihrer Entwicklung intensiv aber unvoreingenommen durch kulturelle Vorgaben mit diesen Fragen auseinandersetzen. Mit dem Computer ergeben sich neue Perspektiven auf alte Fragen wie 'Was ist Leben?', 'Was ist Denken?', 'Was ist das spezifisch Menschliche?'
Von Beat Döbeli Honegger, erfasst im Biblionetz am 13.09.1999

iconDieser Text erwähnt ...


Personen
KB IB clear
Aristoteles, Michael Mauldin, Jean Piaget, John R. Searle, Herbert Simon, Alan Turing, Sherry Turkle

Fragen
KB IB clear
Was ist Leben?

Begriffe
KB IB clear
Agent / Botbot, Animismus, Bewusstseinconsciousness, Bottom-upbottom up, Chatterbotchat bot, Chinesisches Zimmerchinese room, Computercomputer, ElizaEliza, Emotionenemotions, Evolutionevolution, Geist, Human Genome ProjectHuman Genome Project, Intelligenzintelligence, Intentionalitätintentionality, Interaktioninteraction, Julia, Kinderchildren, Künstliche Intelligenz (KI / AI)artificial intelligence, Lebenlife, Maschinemachine, Opazität, Psychologiepsychology, Roboterrobot, Subjektivitätsubjectivity, Top-downTop-down, Transparenz, Turing-Testturing test, Vernunft, Willensfreiheitfree will
icon
Bücher
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
local secure Die Wissenschaften vom Künstlichen (Herbert Simon) 26101
1963Computers and Thought Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Edward Feigenbaum, Julian Feldman) 8, 2, 5, 19, 1, 2, 2, 4, 9, 2, 8, 5581551471
1981  local secure Einsicht ins Ich (Douglas Hofstadter, Daniel C. Dennett) 7, 5, 10, 11, 7, 7, 11, 11, 13, 8, 14, 206955208203
1984  local secure The Second Self (Sherry Turkle) 14, 9, 8, 11, 6, 9, 5, 3, 4, 6, 24, 128975125501
2003  local secure The New Media Reader (Noah Wardrip-Fruin, Nick Montfort) 7, 9, 10, 18, 7, 11, 11, 7, 23, 18, 24, 5118994514544
icon
Texte
Jahr  Umschlag Titel Abrufe IBOBKBLB
1950 web Computing Machinery and Intelligence (Alan Turing) 5, 2, 5, 13, 1, 5, 1, 1, 13, 5, 5, 104810105918

iconTagcloud

iconZitate aus diesem Text

Sherry TurkleWie immer sind Kinder die Vorboten des Wandels unserer kulturellen Einstellungen.
von Sherry Turkle  im Buch Leben im Netz (1995) im Text Flirt mit einem Roboter auf Seite 128
Sherry TurkleDie heutigen Kinder wachsen in der Computerkultur auf, wir Erwachsenen hingegen sind bestenfalls von ihr eingebürgerte Fremdlinge.
von Sherry Turkle  im Buch Leben im Netz (1995) im Text Flirt mit einem Roboter auf Seite 119
Sherry TurkleHeute dreht sich die Debatte über Computer nicht um ihr intelligentes Problemlösungsvermögen, sondern um ihre Lebensfähigkeit. Wir sind bereit zuzugeben, dass die Maschine eine 'Psyche' hat, nicht jedoch, dass sie lebendig sein kann.
von Sherry Turkle  im Buch Leben im Netz (1995) im Text Flirt mit einem Roboter auf Seite 131
Sherry TurkleDie heutigen Kinder betrachten Maschinen als intelligent und bewusst, aber nicht als lebendig. Die Kinder der Gegenwart, die scheinbar so mühelos Bewusstsein und Belebtheit auseinanderdividieren, sind die Vorläufer einer umfassenderen kulturellen Bewegung.
von Sherry Turkle  im Buch Leben im Netz (1995) im Text Flirt mit einem Roboter auf Seite 130

iconZitationsgraph

Aufgrund der Grösse ist diese Grafik nur im SVG-Format verfügbar. Dieses Format wird vom verwendeteten Browser (vermutlich IE) aber nicht unterstützt.
Diese Grafik fensterfüllend anzeigen (SVG)

iconExterne Links

Auf dem WWW Partnersuche: Finden Sie Ihren Traumpartner mit Uns ( WWW: Link OK 2020-01-28 ,Neulich geändert. am: 2020-01-27)

iconAnderswo suchen  Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.