/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Texte

Die Bedeutung schulischer Kompetenzen für Erwerbsverläufe

O. Köller
Zu finden in: Nach PISA (Seite 62 bis 75), 2005   
Erste Seite des Textes (PDF-Thumbnail)
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Veröffentlichungen der letzten Jahre zur PISA- und TIMSS-Studie (Baumert, Bos & Lehmann 2000a, 2000b; Baumert & Lehmann u.a. 1997; Deutsches PISA-Konsortium 2001, 2002, 2003; PISA-Konsortium Deutschland 2004) haben in den Bereichen Mathematik, Leseverständnis und Naturwissenschaft auf erhebliche Leistungsdefizite bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland aufmerksam gemacht. Die Arbeiten haben gezeigt, dass in allen Schulformen des differenzierten Sekundarschulsystems die Mathematik-, Naturwissenschafts- und Leseleistungen im internationalen Vergleich bestenfalls auf durchschnittlichem Niveau liegen, unser institutionalisiertes Bildungssystem also möglicherweise individuelle Ressourcen suboptimal ausschöpft. So zeigten die PISA-Befunde 2000 zum Leseverständnis, dass es 40 bis 50 Prozent der Realschüler und 5 bis 10 Prozent der Gymnasiasten im Alter von 15 Jahren nicht gelingt, kontinuierliche und nicht-kontinuierliche Texte verstehend zu lesen, so dass Textinhalte richtig wiedergegeben, gehaltvoll interpretiert und kritisch reflektiert werden können. Die Ergebnisse in 2003 fielen vergleichbar aus. Die TIMSS-Befunde zur mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundbildung am Ende der Schullaufbahn machen deutlich, dass substanzielle Anteile der Schülerinnen und Schüler mit erfolgreichem Haupt- und Realschulabschluss in den untersuchten Fächern Kenntnisse auf einem Niveau aufweisen, wie man es üblicherweise am Ende der Grundschulzeit erwartet (Baumert u.a. 2000a).

Von O. Köller im Buch Nach PISA (2005) im Text Die Bedeutung schulischer Kompetenzen für Erwerbsverläufe

iconDieses Kapitel erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), Deutschlandgermany, Kompetenzcompetence, Mathematikmathematics, Naturwissenschaftnatural sciences, PISA-StudienPISA studies, Wissenschaftscience

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconAnderswo finden

icon

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Die Bedeutung schulischer Kompetenzen für Erwerbsverläufe: Artikel als Volltext bei Springerlink (lokal: PDF, 2038 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf dieses Kapitel 1
Verweise von diesem Kapitel 8
Webzugriffe auf dieses Kapitel 7311322121
20162017